Navigation
                
17. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - WWE - Live In The UK - April 2013
Band FILM
Titel WWE - Live In The UK - April 2013
Label/Vertrieb WVG Medien GmbH
Homepage de.wwe.com
Veröffentlichung 25.10.2013
Laufzeit 156:00 & 142:00 Minuten
Autor David Lang
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Die zweimal jhrlich stattfindenden Event Aufzeichnungen der WWE im vereinten Knigreich sind hin und wieder mehr als nur gewhnliche Wochen- oder gar Houseshows. So kriegen die Briten immer mal nette Bonbons, wenn sie nicht gleich selbst die Party schmeien. Laola-Wellen, "Fandangoing", Sprechchre vom Feinsten oder auch strfliche Ruhe beim eher langweiligen Smackdown-Divenmatch. So knppelhart ehrlich, aber auch unterhaltsam ist kaum ein anderes WWE-Volk.
Gute Grnde sich dieses Doppel-DVD Set zuzulegen sind zum einen sackstarke Matches zwischen Dolph Ziggler und Chris Jericho, Team Hell No und dem Undertaker vs. The Shield (beide bei RAW), ein hartes No DQ-Match zwischen Alberto del Rio und Jack Swagger und ein Match des Undertakers gegen Dean Ambrose von The Shield (beide bei Smackdown), sowie ein berraschend knackiges Tag Team Match zwischen Sheamus und Randy Orton gegen die Prime Time Players beim Saturday Morning Slam.
Desweiteren gibt es fr's sauer verdiente noch unterhaltsame (Promo-) Segmente mit Paul Heyman / Triple H, Mick Foley / Ryback UND der Erwhnung von Otto Wanz bei einem Match von Cody Rhodes gegen Tensai.
Als Bonus gibt es das WCW-Champion Titelmatch zwischen Chris Jericho und Kurt Angle bei "Rebellion 2001".
Insgesamt eine der besseren "Live In The UK"-Sets.
<< vorheriges Review
EPCIA - Retrospect
nchstes Review >>
THE ROLLING STONES - Sweet Summer Sun - Hyde Park Live (Blu-r [...]


Zufällige Reviews