Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Die Rückkehr der Wildgänse (Blu-ray)
Band FILM
Titel Die Rückkehr der Wildgänse (Blu-ray)
Label/Vertrieb Ascot Elite Home Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 10.12.2013
Laufzeit 93:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
"Rambo 2 - Der Auftrag" war seinerzeit ein Kassenschlager, und dürfte auch heute noch jedem Kind ein Begriff sein. Immerhin zog er noch zwei Fortsetzungen nach sich, die man durchaus schon als Klassiker des Actionfilms bezeichnen kann. Allerdings zog die Thematik der in Vietnam gefangenen GIs, die noch lange nach dem Krieg auf ihre Befreiung warten, auch noch etliche mehr oder weniger gelungene Ableger nach sich. Chuck Norris pflügte in "Missing in Action 1 - 3"den Dschungel um, Gene Hackman durfte "Die verwegenen Sieben" gegen den Vietcong führen, und dann gab es aus der C-Riege noch einige Vehikel aus italienischen Gefilden. Einer dieser Streifen, "Die Rückkehr der Wildgänse", erscheint nun auch hierzulande ungeschnitten auf Blu-ray.
Mit dem Klassiker des Söldnerfilms "Die Wildgänse kommen" hat das Teil lediglich die Viecher gemein, denn der Originaltitel lautet eigentlich "Cobra Mission" und wurde in bester Django-Manier fürs heimische Publikum geändert.
Hier trifft es nicht eine gestählte Kampfmaschine die eingepferchten Jungs aus den Wäldern Südostasiens zu holen, sondern gleich vier ehemalige Frontschweine. Die ziehen los um das zu tun, wo John J. bereits erfolgreich war. Sie finden auch Gefangene, allerdings ist es damit nicht getan, da die böse Militärpolitik anscheinend etwas dagegen hat, dass POWs gefunden werden. Außerdem hat man auf der Flucht auch noch die gesamten Soldaten der Vietnamesen am Allerwertesten kleben, was natürlich nötig ist, um genügend Kanonenfutter für die Unterhaltung präsent zu haben.
Regisseur Fabrizio de Angelis war seit jeher im Bereich des Italo-Trash zu Hause, und zeigte in seiner Laufbahn mehrfach, dass er es draufhat dem Zuschauer ein bierseliges Grinsen auf die Backen zu zaubern. Die Titel "Karate Warrior 1-6", "Thunder 1-3" oder auch "Mörder Alligator" sind in Trash-Fankreisen berühmt und berüchtigt. Auch hier versteht de Angelis es, sofern man sich auf so etwas einlassen will, stilecht zu unterhalten. Markige Rassistensprüche aus dem Mund von vier B- bis C-Film Recken, böse Vietcong die in der Reihe umgeschossen werden, und eine Moral die unter aller Sau ist. Aber mal ehrlich! Genau das will man doch sehen als Kind der 80er, sonst wären Leute wie Norris und Stallone heute auch nicht mehr im Geschäft. Dazu noch ein bisschen Synthie-Soundtrack, und der gemeine Sofakrieger fühlt sich mit dem Teilchen pudelwohl. Wenn dann noch Manne Lehmann (deutsche Stimme von Bruce Willis und Kurt Russell...) beim romantischen Stelldichein mit einer Vietnamesin von seinen Kriegstraumata säuselt, gibt es kein Halten mehr!
Technisch gesehen ist die Bildqualität der Blu-ray für solche ein Machwerk obendrein wirklich ordentlich, auch wenn sie freilich kein HD-Wow Erlebnis bieten wird. Fans des Films greifen definitiv zu!
<< vorheriges Review
FLYING COLORS - Live In Europe
nächstes Review >>
V.A. - Live At Wacken 2012


Zufällige Reviews