Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Goodbye Deponia (PC)
Band FILM
Titel Goodbye Deponia (PC)
Label/Vertrieb Daedalic Entertainment
Homepage www.daedalic.de/de/game/goodbye_deponia
Veröffentlichung 05.11.2013
Laufzeit 00:00 Minuten
Autor Yvonne Dietrich
Bewertung 7 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
"Goodbye Deopnia" ist wieder ein klassisches Point-and-klick-Adventure aus dem Hause Daedalic.
In Sachen Aufmachung inklusive Poster und Soundtrack sind die Produkte im Digipack immer sehr hochwertig aufgemacht.
Die Installation der Spieldaten luft gewohnt einfach und fast idiotensicher ab. Musik, Grafik und Atmosphre sind gut aufeinander abgestimmt, was ja auch nicht anders zu erwarten war.
Der dem Spiel eigene Humor ist definitiv nicht mit meinem kompatibel und der zeichnerische Stil kann mich diesmal auch nicht berzeugen, ich bin sehr schnell genervt und kann keinerlei Interesse fr das Spiel aufbringen!
Unangenehm finde ich auch die Einfhrung in die Steuerung und die fehlende Mglichkeit Dialoge zu berspringen bzw. vorzeitig zu beenden.
Die Rtsel sind gelungen, etwas strend ist jedoch dass man manchmal die eine oder andere Handlung stupide wiederholen muss um letztendlich weiter zu kommen.
"Goodbye Deponia" ist der letzte Teil einer Trilogie und, wie ich finde, fr einen Einstieg nicht geeignet! Ich kannte und kenne Teil 1 und 2 nicht, mchte dieses auch nicht ndern und htte ggf. auf diesen Teil auch verzichtet. Da gibt es andere Point-and-Klick Adventure die meine Zeit mehr verdient htten!
Fr Fans der Trilogie ist "Goodbye Deponia" sicherlich zu empfehlen, fr Neueinsteiger nur bedingt. Ich empfehle durchaus im Netz vorab mal die eine oder andere Sequenz auf Game- oder Videoportalen zu sichten um vor dem Kauf heraus zu finden, ob man sich dem Humor und dem Niveau dieses Spieles aussetzen mchte!
<< vorheriges Review
DREAM THEATER - Live at Luna Park (Blu-ray)
nchstes Review >>
ERIC CLAPTON - Crossroads Guitar Festival 2013


Zufällige Reviews