Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Doc Meets Dorf - Staffel 1
Band FILM
Titel Doc Meets Dorf - Staffel 1
Label/Vertrieb Universum Film
Homepage https://www.facebook.com/docmeetsdorf
Veröffentlichung 11.10.2013
Laufzeit 270:00 & 100:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Was nach einer dmlichen Kuppelshow klingt, ist eine deutsche Dramedy Serie die sogar eine gehrige Portion Action inne hat und definitiv frisch ist! Sicherlich, die Vorbilder sind klar in den USA zu suchen und wurden etwas fr deutsche Verhltnisse umgeschrieben. Fans die auf realistische Darstellung von Polizisten oder den Umgang mit Schusswaffen stehen, drfen bei der Figur des jungen Dorfpolizisten (immer im Uniform, hat auch Nebenjobs) und dem Gebrauch von Schusswaffen nicht an die Wirklichkeit denken und werden angesichts solchen Unsinnes die Krise bekommen. Das Ganze wirkt in diesem Falle eher aus einer US-Serie herbergezogen. Aber kommen wir zur durchaus gut konstruierten Geschichte:
Die junge, blonde und (natrlich) hbsche Herzchirurgin Dr. Fritzi Mller (Inez Bjorg David) haut ihrem Lover vor versammelten Kollegen im OP eine runter als ihr Chef ankndigt, das jener Arzt eine andere Dame heiratet, wobei sie doch eigentlich verlobt sind. Das kostet sie quasi den Chefarztjob und sie flieht nach Kanada (nicht in Nordamerika!), ein Kaff in Brandenburg. Dort hat sie von einer toten Tante einen Bauernhof geerbt. Dabei wollte sie nach einigen traumatischen Erlebnissen in ihrer Teeniezeit nie wieder dorthin. Doch die Brgermeisterin und die Bewohner machen alles damit sie bleibt. Jede Menge Kulturclash ist fr die immer schick angezogene Fritzi vorprogrammiert und am Ende der Pilotfolge entscheidet sie sich bis auf weiteres im Hof mit schrger thailndischer (?) Buerin / Magd zu wohnen und sich mit Tierarzt und Ex-Freund Falk eine Praxis zu teilen. Nun ist sie Landarzt. Sie erlebt nun in jeder der 45 Minuten langen acht Folgen auf 2 DVDs skurrile Abenteuer und einige krasse rztliche Flle (teils leicht blutig und daher FSK 16) und muss sich mit strrischen und eigenbrtlerischen Dorfbewohnern herumschlagen. Alte Freunde und Feinde sind auf einmal wieder da und es geht immer etwas hektisch zu. Zwei Mnner sind fr die rztin interessant und so schlimm ist es dann ja doch nicht in Kanada, was mit tollen Landschaftsbildern fr den Zuschauer aufwarten kann. Ob Dorf oder Stadt, jeder bekommt sein Fett ab und bewusste Klischees werden auf beiden Seiten gezeigt, ohne das es berhand nimmt. Die guten Darsteller, die witzigen inneren Monologe der Heldin und die immer wieder auftauchende Action macht diese Serie auch fr Mnner zu einem Hingucker. Das Ganze endet mit solch einem spannenden Cliffhanger, dass hier unbedingt schnell eine zweite Staffel nachgeschoben werden muss! In Sachen Dramedy haben sonst die Amis immer die Nase vorn, "Doc Meets Dorf" ist immerhin gut geklaut und macht Laune.
Leider sind die Extras (Deleted Scenes, Audiokommentar) uerst mau.
<< vorheriges Review
BLACK LABEL SOCIETY - Unblackened (Blu-ray)
nchstes Review >>
SKUNK ANANSIE - Live In London


Zufällige Reviews