Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

STATUS QUO - Back2SQ1 Live
Band STATUS QUO
Titel Back2SQ1 Live
Label/Vertrieb earMUSIC / Edel
Homepage www.statusquo.co.uk
Veröffentlichung 04.10.2013
Laufzeit 160:00 Minuten
Autor Martin Stark
Bewertung 11 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Eine ganz interessante und nicht nur fr beinharte Status Quo-Fans geeignete Verffentlichung stellt "Back2SQ1 Live" dar. Aufgenommen auf der (temporren!) Reunion-Tour 2013 in London mit der klassischen Viererbesetzung, d.h. mit den vor langer Zeit ausgestiegenen Alan Lancaster (v,b) und John Coghlan (d) an der Seite der absoluten Platzhirsche und Konstanten im Quo-Universum, Rick Parfitt (g) und Francis Rossi (v,g). Diese vier grndeten die Band vor mittlerweile 51 (!) Jahren.
Wenn man ehrlich ist, dann besitzt dieses Spektakel einerseits ob ihrer Einzigartigkeit eine gewisse Gnsehaut-Garantie, denn uns "Sptgeborenen" - der Verfasser dieser Zeilen wurde zwei Jahre nach Auseinanderbrechen der legendren "Frantic Four"-Besetzung eingeschult! - blieb nur die Konserve, andererseits hat das aktuelle Bildmaterial schon eine Menge Elemente, die wir mal unter "betreutes Rocken" abheften. Man sieht - und das ist selbstverstndlich wenn man sich die unterschiedlichen Lebenswege anschaut - riesige Diskrepanzen zwischen konstant aktiven Parfitt/Rossi auf der einen und den jahrzehntelangen Frhrentnern Lancaster/Coghlan auf der anderen Seite. Dazu passt auch, dass Rossi sich nach der Tour sehr (selbst)kritisch zum offenbar ungengenden Grad der Vorbereitung auf die Gigs bei allen Beteiligten uerte. Und Mister Rossi ist im Grunde ein typischer englischer Gentleman, der nicht unbegrndet mit derartigen Informationen zur Presse rennen wrde...
Davon abgesehen liest sich die erwartungsgeme Tracklist der ersten Tour in klassischer Vierer-Besetzung seit 1976 - na, wie alt ist denn der Verfasser dieser Zeilen nun? - aber natrlich wie der Himmel auf Erden:

1. Intro/Junior s Wailing
2. Backwater
3. Just Take Me
4. Is There A Better Way
5. In My Chair
6. Blue Eyed Lady
7. Little Lady
8. Most Of The Time
9. (April) Spring, Summer And Wednesdays
10. Railroad
11. Oh Baby
12. Forty - Five Hundred Times
13. Rain
14. Big Fat Mama
15. Down Down
16. Roadhouse Blues
17. Don't Waste My Time
18. Bye Bye Johnny

Auch wenn hier die DVD-Variante der zu untersuchende Gegenstand ist, so sollte ernsthaft die Blu-ray ins Auge gefasst werden, liegen ihr doch smtliche neun (!) Reunion-Shows als MP3-Dateien bei. Aber auch die gebotenen Boni der DVD sind gleichermaen ber siebzig Minuten lang, informativ und sehenswert (Proben, Interviews, Soundcheck etc.). Das ist doch mal was...

Aber warum dann "nur" elf Pnktchen fr dieses Sahnescheibchen? Nun, zum einem muss hier die wirklich inflationre V-Politik der Briten beziehungsweise der Labels genannt werden. Zum Verstndnis: Wer sich jedes Jahr zum Geburtstag eine der Quo-Verffentlichungen alleine der letzten halben Dekade wnscht, braucht gefhlt die nchsten dreiig Jahre keine Angst vor ungewollten Krawatten oder Gutscheinen aller Art haben. Und zum anderen nervt gewaltig, dass der geneigte Fan mindestens zwei Formate aus CD, DVD, Blu-ray, Vinyl oder alternativ die Deluxe-Box kaufen muss, um alle verfgbaren Live-Inhalte sein Eigen nennen zu knnen.
<< vorheriges Review
MEGADETH - Countdown To Extinction - Live (Blu-ray)
nchstes Review >>
SABATON - Swedish Empire


 Weitere Artikel mit/ber STATUS QUO:

Zufällige Reviews