Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Die Jagd (Blu-ray)
Band FILM
Titel Die Jagd (Blu-ray)
Label/Vertrieb Universum Filmm GmbH
Homepage www.diejagd-film.de/de/
Veröffentlichung 23.08.2013
Laufzeit 115:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 14 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Thomas Vinterberg ist ein schwedischer Regisseur, Darsteller, Drehbuchautor und Produzent. Eines haben seine bisherigen Filme, oder besser Werke, durchaus gemeinsam: Sie sind nicht als massentauglich zu bezeichnen! Kein Wunder, da Vinterberg auch einer der Mitbegrnder der "Dogma95" Bewegung ist, der auch Lars von Trier angehrt, und der ja bisher mit ebenso arthousigen Streifen auf sich aufmerksam machte.
Man muss hier aber gleich ganz klar anfhren, dass sein neuester Film "Die Jagd" aber wesentlich kompatibler ist fr das normale Publikum, auch wenn er mit Sicherheit das Wort "unangenehm" als Prdikat verdient.
Lucas ist 40 Jahre alt, geschieden und hat seinen Job als Lehrer verloren. Nun verdingt er sich als Kindergrtner im rtlichen Kindergarten, und verbringt viel Zeit mit seinem besten Freund Theo, dessen Tochter Klara er besonders lieb betreut. Durch ein Missverstndnis mit der Kleinen gert jedoch eine Lawine ins Rollen, und Lucas wird der Pdophilie bezichtigt. Fortan sind die ehemals freundlichen Dorfbewohner auf der sprichwrtlichen Jagd nach Lucas, dessen Wort nichts mehr zu zhlen scheint, und dessen Wrde und Rechte verwirkt scheinen.
Vinterberg prsentiert uns zuerst einen Einblick ins nahezu heimelige Dorfleben, wie man es vielleicht selbst auch kennen mag. Mit einer Kleinigkeit, die heutzutage sicher schnell passieren kann, entfesselt sich dann pltzlich das wahre Gesicht unserer Gesellschaft. Stempel drauf, erledigt. Keiner fragt nach Hintergrnden, keiner sieht mehr die Person, die vorher ein Freund, Bekannter und ein gut funktionierender Brger war. Das Alles inszeniert Vinterberg mit einer gnadenlosen Ruhe, die sich dann in einzelnen Szenen nahezu entldt, und zum Ende hin immer mehr zuspitzt. Natrlich handelt es sich hier nicht um einen fiktiven Eskalationsfilm Marke Hollywood! Fiktiv zwar schon, aber stets realistisch und auf jedes mgliche Szenario projizierbar. Das Grauen lauert fr Lucas im eigenen Umfeld, und das ungute Gefhl im Magen des Zuschauers steigert sich zusehends. Definitiv keine leichte Kost, aber sicher ein sehr wichtiger und sehenswerter Film! Hervorzuheben ist hier natrlich noch die absolut fabelhafte Vorstellung von Mads Mikkelsen als Lucas, der alle Register seiner Schauspielkunst ziehen darf.
Die Qualitt der Blu-ray ist gut, und an Extras finden sich Interviews, Outtakes, und einiges mehr.
<< vorheriges Review
THE ROLLING STONES - Stones In Exile (Blu-ray)
nchstes Review >>
SANTANA & MCLAUGHLIN - Invitation To Illumination - Live At Mon [...]


Zufällige Reviews