Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - TNA One Nigth Only - X-Travaganza
Band FILM
Titel TNA One Nigth Only - X-Travaganza
Label/Vertrieb TNA / Alive AG
Homepage www.impactwrestling.com/
Veröffentlichung 26.07.2013
Laufzeit 220:00 Minuten
Autor David Lang
Bewertung 14 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
"These are the kind of matches, where you don't even have to be a Wrestlingfan, and you'll love it!" Mit diesen Worten von Rob Van Dam startet eine der aktuell aufregendsten Verffentlichungen aus der Welt des professionellen Wrestling.
"TNA One Night Only - X-Travaganza" ist ein Tribut an die Sttzen der Orlando-Liga, die X-Division. Fr die, die es nicht wissen, dies sind die Wrestler die, vergleichbar mit den Cruiserweights der WCW-Hochzeit, durch besonders spektakulres und schnelles Wrestling auffallen. Samoa Joe, Christopher Daniels, Kazarian, AJ Styles (hier leider nicht vertreten), dies sind Namen, die TNA-Fans das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.
Durch legendre Matches mit riskanten Highspots machten diese 4 und noch einige mehr Total Nonstop Action Wrestling unter anderem zu dem, was es heute ist.
Da man bei TNA mittlerweile von einer WWE-hnlichen PPV-Flut Abstand nimmt, sah man sich vermutlich mit greren Auszeiten konfrontiert und so kommt es nun in unregelmigen Abstnden zu den "One Night Only"-Events.
Bei diesem, dem ersten, darf man den Worten RVDs uneingeschrnktes Vertrauen schenken, denn wenngleich man Ringstrategie oder gar Storytelling in diesen knapp drei Stunden mitunter erst gar nicht findet, so darf man sich doch ber waghalsige Action, herumfliegende Krper, dynamische Tag Team-Action und teilweise gar grandioses Mattenwrestling freuen.
Einzige Ausnahme: Chavo Guerrero, Jr. Vs. Robbie E. Diese Comedy-Nummer nervt, kann aber aufgrund der kurzen Dauer der Gesamtwertung nichts anhaben.
Ob nun Christian York, Matt Bentley, Alex Silva, Sam Shaw, Lince Dorado, Puma und Jimmy Rave in einem Stahlkfig herumspringen, Douglas Williams und Kid Kash gegen Tony Nese und Rashad Cameron ein Technikfeuerwerk abfackeln oder Kenny King, Zema Ion, Rubix und Mason Andrews im "Ultimate X"-Match brillieren, man kommt aus dem Staunen kaum mehr raus.
Als htte ein grandioses Tag Match nicht gereicht legen Bad Influence (Daniels und Kazarian) gegen Sonjay Dutt und Petey Williams mchtig nach. Ein Klassiker des extremen Wrestling erlebt eine weitere Auflage, wenn Jerry Lynn im Rahmen seiner Abschiedstour in einem "No DQ"-Match ein letztes mal auf Rob Van Dam trifft und Austin Aries trifft in einem fantastischen Match auf Urgestein Samoa Joe.
Bin ich begeistert?! Aber hallo! Kaufen!!! Das ist in der Tat Total Nonstop Action!
<< vorheriges Review
AEROSMITH - Rock For The Rising Sun (Blu-ray)
nchstes Review >>
THE ROLLING STONES - Stones In Exile (Blu-ray)


Zufällige Reviews