Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

DIO - Finding The Sacret Heart - Live In Philly 1986 (Blu-ray)
Band DIO
Titel Finding The Sacret Heart - Live In Philly 1986 (Blu-ray)
Label/Vertrieb Eagle Records
Homepage www.ronniejamesdio.com
Veröffentlichung 24.05.2013
Laufzeit 143:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Drei Jahre ist Ronnie James Dio schon von uns gegangen. Erst vor kurzen war sein Todestag. Er fehlt immer noch!
Nun kommen regelmig alte Aufnahmen, besonders Livescheiben des Barden mit der gr. Stimme heraus, die aber glcklicherweise allesamt von Qualitt sind.
Jetzt gibt es das Livealbum mit dem Bandwurmtitel: "Finding the Sacred Heart-Live in Philly 1986". Damals war Dio mit dem damals neuen Gitarristen Craig Goldy unterwegs und prsentierte den vielen Fans sein drittes Soloalbum. Gespielt werden (natrlich) auch Tracks aus Rainbow und Black Sabbath Zeiten gemischt mit Liedern seiner bisherigen drei Soloalben. Kurioserweise waren paar Hits nicht an Bord, dafr aber jeweils ein Keyboard-, Drum- und Gitarrensolo, einmal unterbrochen vom Oberhit "Heaven And Hell". Hilfe, das htte man mit mehr Liedern fllen knnen! Bis auf den heute vergessenen Titel "Time To Burn" sind wirklich nur Klassiker, auch in Medleys gepackt in der Setlist. Im Booklet sind einige Bilder vom Konzert, sowie ausfhrliche Linernotes des Journalisten Malcom Dome. Ansonsten gibt es nichts zu meckern, Dio singt wie immer toll, die Aufnahme klingt echt und volumins. Damals war Dio auf dem Zenit seines Erfolges und hatte eine zu der Zeit wie heute imposantes Bhnenbild einer Ritterburg plus riesigen Drachen. Dieser hatte leuchtende Augen und war gar beweglich! Hat der wer Maiden gerufen? Gimmicks waren damals anscheinend noch bezahlbar. Das Bild ist aber nur solide und eher nicht auf Blu-ray Niveau.
Aber wir reden auch von einer 27 Jahre alten Aufnahme, die es noch nie vollstndig und in der richtigen Reihenfolge gab. Dazu gibt es in der Bonussektion den Kultclip "Rock'n'Roll Children plus Blicke hinter die Kulissen, sowie ein kurzes Interviews von 1986 und ein lngeres aus den 90er Jahren.
Insgesamt eine gute Blu-ray bei der nur das Bild nicht dem Standard dieser Scheibe entspricht, wer Interesse hat ist mit der sicherlich gnstigeren DVD besser beraten!
<< vorheriges Review
SCORPIONS - Moment Of Glory - Berliner Philharmonike [...]
nchstes Review >>
RAVEN - Rock Until You Drop


 Weitere Artikel mit/ber DIO:

Zufällige Reviews