Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

THE BLUES BAND - Live In Rockpalast (DVD+CD)
Band THE BLUES BAND
Titel Live In Rockpalast (DVD+CD)
Label/Vertrieb Repertoire Records
Homepage www.thebluesband.net/
Veröffentlichung 24.07.2013
Laufzeit 78:23 & 71:00 Minuten
Autor Stephan Mertens
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Der Auftritt der britischen All Star Truppe THE BLUES BAND bei der sechsten Rocknacht in der Essener Grugahalle, war schon so etwas wie eine berraschung. Gerade mal nach einem Jahr des Bestehens und nur mit einer Bootleg-Scheibe im Gepck, wurde die Band als Anheizer fr IAN HUNTER und ZZ TOP verpflichtet. Auch wenn Snger Paul Jones, Drummer Hughie Flint und Gitarrist Tom McGuinness schon frher bei MANFRED MANN vor groem Publikum gespielt haben, war dieses Konzert vor 10.000 Rockverrckten und Millionen weiteren Zuschauern vor den Bildschirmen, einzigartig. Dementsprechend prsentierten sich die Musiker in Hchstform. Voller Spielfreude und mit einem tollen Entertainer in Form von Jones, wurde die Menge zum Klatschen und Mitsingen gebracht. Bei den starken Klassikern, welche die Truppe zum Besten gab, war das auch kein Wunder. Ob "Death Letter" von Son House, Bob Dylan's "Maggie's Farm", welches hier als direkte Anspielung auf die Thatcher genutzt wurde, oder der Mitmach-Gassenhauer "Boom, Boom, Out Go The Lights", sowohl das Publikum, als auch THE BLUES BAND hatten sichtlich Spa an der Show. Witzige Ansagen in gebrochenem Deutsch ("Aus gehn die Lichten") oder das Anspielen von "Hnschen Klein" whrend des Partykrachers "Flatfoot Sam" waren vielleicht etwas zu viel des Guten, aber es wirkt niemals berechnend und hat fr gute Stimmung gesorgt. Zudem ernteten die teils waghalsigen Bhnenaktionen von Paul Jones massig Sympathien. Alleine schon sein groartiges Mundhamonikaspiel machte den Blues allgegenwrtig.
Auch wenn THE BLUES BAND 1980 genaugenommen "nur" eine Coverband mit Vollprofis war, handelt es sich bei "Live In Rockpalast" um einen guten, unterhaltsamen Konzertmitschnitt. Zu dieser Zeit lieen die BLUES BROTHERS den Blues in den Staaten wieder aufleben, hier in Europa hielt unter anderem THE BLUES BAND die Fahne hoch und das war gut so. Mittlerweile finde ich die Doppelpacks von Repertoire Records abgesehen von der anflligen Verpackung, wirklich optimal. Die zustzliche CD ist wirklich eine tolle Sache.
<< vorheriges Review
ALVIN LEE & TEN YEARS LATER - Live At Rockpalast DVD+CD
nchstes Review >>
SCORPIONS - Moment Of Glory - Berliner Philharmonike [...]


 Weitere Artikel mit/ber THE BLUES BAND:

Zufällige Reviews