Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Get the Gringo
Band FILM
Titel Get the Gringo
Label/Vertrieb Concorde Home Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 11.07.2013
Laufzeit 90:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Mel Gibson hat sich mittlerweile als Regisseur einen Namen gemacht, und war viele Jahre ein Garant fr spannende und spaige Unterhaltung. Leider machte er in den letzten knapp 10 Jahren eher mit negativen Schlagzeilen aus seinem Privatleben auf sich aufmerksam, als mit Filmen. Seinen Ausflug ins Dramatische wurde von der Fachjury hoch gelobt, und "Der Biber", nach dem mittelmigen "Auftrag Rache", ein Schritt zurck vor die Kameras.
2012 legte Adrian Grunberg sein Regiedebt mit Mel in der Hauptrolle hin, und nun erscheint "Get the Gringo" endlich auch hierzulande. Kann Gibson damit aber an alte Zeiten anknpfen?
Er spielt hier einen Bankruber, der sich just nach einem berfall gerade so hinter die mexikanische Grenze retten kann, whrend die amerikanischen Polizisten am Zaun stehen und zusehen mssen. Dummerweise sacken die Mexikaner die ganze Kohle ein, und verfrachten ihn in die Gefngnisstadt El Publito. Dort herrschen raue Sitten, und der Gringo muss aufpassen wie ein Luchs, um nicht unter die Rder zu kommen. Doch er will wieder raus, und er hat einen Plan!
Um es kurz und knapp zu sagen: Willkommen zurck, Mel! Die Erwartungen waren nicht hoch, auf sein neuestes Werk, und sie wurden mit Leichtigkeit bertroffen. Gibson spielt wie zu seinen Hochzeiten, mit viel Spa an der Sache, und seiner gewohnt gewitzten Art. Das ist es auch, was den Film so sehenswert erscheinen lsst, denn ein Actionfeuerwerk darf man hier nicht erwarten. Eher eine Thriller-Komdie mit einigen hrteren Szenen, und einem stndigen Schmunzeln auf den Lippen. Fans von Mel greifen sowieso zu, alle anderen sollten auch einen Blick riskieren, denn hier gibt es hervorragende Unterhaltung frei Haus! Jetzt sollte doch auch einem fnften Teil von "Lethal Weapon" nichts mehr im Wege stehen, und dann bekme auch der Satz "ich bin zu alt fr den Schei" endlich die richtige Bedeutung.
Die Deutsche DVD und Blu-ray kommen noch mit einigen Extras wie Making-Of und Interviews daher, sowie mit der blichen Trailershow.
<< vorheriges Review
ALVIN LEE & TEN YEARS LATER - Live At Rockpalast DVD+CD
nchstes Review >>
THE BLUES BAND - Live In Rockpalast (DVD+CD)


Zufällige Reviews