Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Killer Wave - Tsunami des Todes (Blu-ray)
Band FILM
Titel Killer Wave - Tsunami des Todes (Blu-ray)
Label/Vertrieb Ascot Elite Home Entertainment
Homepage www.ascot-elite.de
Veröffentlichung 23.04.2013
Laufzeit 165:00 Minuten
Autor Stephan Mertens
Bewertung 6 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Der amerikanische TV-Film an sich ist bekanntermaen ein zweischneidiges Schwert. Immer wieder geben sich bekannte Hollywoodrecken fr diese meist verhltnismig gnstigen Produktionen her, welche direkt fr Fernsehsender gedreht werden. Andererseits hat man nicht selten das Gefhl, dass man die gebotenen Geschichten so oder so hnlich schon einmal auf der groen Leinwand gesehen hat. Beides trifft auf den bereits 2007 entstandenen Katastrophenfilm "Killer Wave - Tsunami des Todes" zu. Zwar tummelt sich hier eher die B-Liga der Traumfabrikdarsteller, aber zumindest vom Aussehen her sollten dem Zuschauer Hauptdarsteller Angus Macfadyen ("Braveheart", "Saw III, IV und V") und vor allem Tom Skerritt ("Alien", "Top Gun"), welcher hier in einer greren Nebenrolle zu sehen ist, bekannt sein.
Regisseur Bruce McDonald erzhlt die Geschichte um scheinbare Naturgewalten, die in Form von Tsunamis die Ostkste der U.S.A. unsicher machen. Der grte Teil der Handlung spielt allerdings nicht direkt am Ort des Geschehens, sondern beschftigt sich mehr mit den Hintergrnden. Es geht um zwei Wissenschaftler, die unfreiwillig in ein Netz von geheimen Machenschaften verwickelt werden und den Verdacht des Terrorismus widerlegen mssen. Und genau da liegt das Problem von "Killer Wave": anstatt Action und Effekte, die ich bei einem Katastrophenstreifen erwarte, gibt es auf knapp drei Stunden viel zu viele, in die Lnge gezogene Dialoge. Zugegeben, die Idee mit den knstlich erzeugten Naturgewalten und der moralischen Verantwortung, die aus dieser Situation entsteht, ist alles andere als schlecht. Doch unterm Strich bleibt "Killer Wave" absolut durchschnittliche Fernsehfilmunterhaltung ohne besondere Hhepunkte. Die krzlich erschienende Blu-ray bietet ganz ordentliche Bild- und Tonqualitt und hat zudem ein paar Texttafeln und ein kurzes Making Of an Board.
<< vorheriges Review
GARBAGE - One Mile High... Live (Blu-ray)
nchstes Review >>
THE DOOBIE BROTHERS - Live At Wolf Trap (Blu-ray)


Zufällige Reviews