Navigation
                
21. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - The Ghostmaker - Fürchte das Leben nach dem Tod (Blu-ray)
Band FILM
Titel The Ghostmaker - Fürchte das Leben nach dem Tod (Blu-ray)
Label/Vertrieb Ascot Elite Home Entertainement
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 21.05.2013
Laufzeit 91:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
"The Ghostmaker" ist einer dieser kleinen Horrorfilme mit B-Charme die mich an Serien wie "Twilight Zone" oder "The Outer Limits" erinnern. Das Cover verrät zuviel, aber als Horrorfan der jetzt nicht Folter und Gedärme braucht, wird man passabel unterhalten.
Drei Collegefreunde (Nerd, Schönling und Rollstuhlfahrer) bekommen einen Sarg, die sogenannte Schattenbox in die Hände, in der eine komplizierte Maschine steckt durch die man sich aus seinem Körper löst. Alle drei erkunden ab sofort als Geist die Welt und beobachten andere Menschen. Der Rollstuhlfahrer Sutton kann in dieser Form sogar wieder laufen! Das Gerät entwickelte nach einer Recherche Wolfgang von Dresden, ein deutscher Alchemist (!), der im 17. Jahrhundert daran arbeitete den Tod zu überlisten! Das nutzen die drei total unterschiedlich und relativ platt um Leute zu beobachten. Schönling Kyle nutzt es gar um an Geld zu kommen und seine Crystal Meth Sucht zu finanzieren (was gar nicht zur Figur zu passen scheint). Mit der Zeit gibt es Streit und die Kräfte des Sargs gelangen außer Kontrolle. Was folgt ist eine relativ geradlinige Geschichte mit ein paar spannenden Momenten und einer Wendung die ich der Hauptfigur in so kurzer Zeit nicht abnehme!
Die guten Ansätze der Geschichte hätte man noch etwas ausbauen können und das Ganze weniger geradlinig stricken können. Aber das Budget des Filmes ist genauso wie die Anzahl der Darsteller recht niedrig.
Als Extras gibt es Trailer und ein Making Of, der ganze Film ist gar auf 3 D noch einmal auf der Blu-ray, was ich aber mangels Equipment nicht testen konnte. Das Bild der Blu-ray ist jedoch im durchschnittlichen Qualitätsbereich anzusehen.
<< vorheriges Review
IRON MAIDEN - Maiden England '88
nächstes Review >>
GURU GURU - Krautrock Legends Vol. 2 - Live At Rockp [...]


Zufällige Reviews