Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Hardcastle & Mc Cormick - Die komplette Staffel 3
Band FILM
Titel Hardcastle & Mc Cormick - Die komplette Staffel 3
Label/Vertrieb Tiberius Film / Sunfilm Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 26.04.2013
Laufzeit 990 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Hach, die 80er Jahre Serien des letzten Jahrhunderts hatten schon ihren Reiz!
Besonders "Magnum", "Remington Steele" aber auch "Simon & Simon" oder "Hardcastle & Mc Cormick".
Die letzten beiden Haudegen hatten nur drei Staffeln, weshalb sie vielleicht nicht so berhmt wurden, aber die US-Staffeln hatten ja wie die mir hier vorliegende dritte mindestens 22 Folgen!
Die Handlung ist einfach gestrickt: Der fitte und reiche Richter im Ruhestand Milton C. Hardcastle kmmert sich whrend der Bewhrungszeit um Rennfahrer und Ex-Autodieb Mark McCormick., Jener wurde in den drei Staffeln so was wie ein Sohn fr Hardcastle und lebt im Gste / Angestelltenhaus (wer denkt da nicht an "Magnum"?). Zusammen schliddern sie in viele Flle durch Kommissar Zufall oder arbeiten alte Akten des Richters auf (was aber in Staffel drei nicht mehr relevant ist). Die Chemie des junge Draufgngers und des alten Football Haudegens stimmt, wobei die deutsche Synchronisation mit dem Spencer / Hill Sprechern (!)Thomas Danneberg, und Arnold Maquis viel zur guten Atmosphre beitrgt. Neben tollen kalifornischen Wetter ist das 80s Feeling ohne Handys und Internet heutzutage ein groer Reiz der Serie. Auch gibt es keine Staffel umspannenden Handlungen sondern abgeschlossene "lineare" Flle. Ein roter Sportwagen darf auch nicht fehlen ("Magnum" Rufe?), dieser wurde eigens fr die Serie gebaut. Ungewhnlich und manchmal etwas schade ist das Fehlen wieder kehrender Rollen. Lediglich ein Polizist, Lt. Santos ist immer wieder da um die Haudegen aus der Patsche zu helfen. Brutal oder richtig derbe wird es auch nie, dazu kommt eine Titelmelodie mit Gesang namens "Drive". Ein Ohrwurm der niemals langweilig wird und Hard Rock der kommerziellen Sorte darstellt. Damals hatten Serien auch ein wrdiges Ende, so wie diese auch! Nach drei Staffeln war einfach die Luft raus und man machte Schluss denke ich bevor es de wurde.
Das Bild ist scharf und ohne Verunreinigungen, Extras gibt es keine. Man darf whlen, ob die Folge mit oder ohne Teaser (eine damals durchaus bliche Trailer Vorschau der Folge) anschauen mchte. Das Ganze kommt auf fnf DVDs und sollte neben "Magnum" & Co. in der Vitrine stehen!
<< vorheriges Review
RAINBOW - Live In Munich 1977 (re-Release)
nchstes Review >>
IRON MAIDEN - Maiden England '88


Zufällige Reviews