Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Guns and Girls (Blu-ray)
Band FILM
Titel Guns and Girls (Blu-ray)
Label/Vertrieb Ascot Elite Home Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 05.02.2013
Laufzeit 90:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Cowboys und Indianer, Apachen, Tomahawks, Rancher, Sheriffs. Ja in "Guns and Girls" geht es hei her im Wilden Westen, und dabei handelt es sich nicht einmal um einen Western! Im Gegenteil, das Teilchen spielt zu unserer Zeit, in der John Smith in der Wste in einem Indianer-Casino bei einer Elvis-Show mitmacht. Danach spielt er mit den restlichen Elvissen ne Runde Poker, um am Morgen von zwei rudigen Rothuten unsanft geweckt zu werden. Dem Obermacker des Casinos wurde eine wertvolle Apachen-Maske gestohlen, und John soll wissen wo sie ist. Das vermuten auch die anderen Elvisse, der Rancher, die Sheriffs, eine blonde Killerin und ein riesenhafter Indianer, und fortan sind alle hinter ihm her, und dem Mdchen von Nebenan.
Was sich hier dann alles abspielt wrde ich in erster Linie, trotz der Tarantino-Vergleiche berall, eher mit den frhen Guy Ritchie Filmen vergleichen. Gangstergeschichtchen, in dem die Figuren per Texteinblendung vorgestellt werden, kommentiert von John Smiths Charakter, ein paar Irrungen und Wirrungen inklusive Auflsung der Story am Ende. So lapidar dies alles auch klingt, und so wenig man bei so einem Titel/Cover auch erwartet, das Teil ist wirklich witzig geworden! Das liegt einerseits sicher an der sehr unterhaltsamen Erklrungsorgie gen Ende des Streifens, andererseits am ziemlich beeindruckenden Aufgebot an bekannten Darstellern, die allesamt enormen Spa an der Sache zu haben scheinen! Christian Slater spielt seit geraumer Zeit sein Standard runter, hat hier anscheinend aber wieder mal richtig Bock gehabt, und fllt die Rolle des John Smith super aus. Gary Oldman ist als Elvis an Bord, Powers Boothe darf den Rancher geben, der aus unerfindlichen Grnden auf Deutsch zum Ranger wird. Sam Trammell aus "True Blood" ist mit an Bord, Tony Cox spielt einen Zwergen-Elvis, und Jeff Fahey gibt eine denkwrdige Vorstellung als Cowboy. Fr Fans von Gangsterstreifen mit einer gehrigen Portion Humor definitiv die richtige Wahl!
Die Blu-ray bietet obendrein ein wirklich gutes Bild, leider hat man an den Extras gespart, denn auer ein paar Trailern ist hier nichts vorzufinden.
<< vorheriges Review
SUBSIGNAL - Out There Must Be Something (Live In Man [...]
nchstes Review >>
MOLLY HATCHET - Live At Rockpalast


Zufällige Reviews