Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - The Body Farm
Band FILM
Titel The Body Farm
Label/Vertrieb Edel Germany GmbH
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 27.11.2012
Laufzeit 400 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
"Bodyfarm" klingt erst einmal seltsam. So nach Model TV Trash -WG oder Schnheitsklinik, doch es handelt sich um wissenschaftliche Studien. Leichen von Freiwilligen lsst man in den unterschiedlichsten Arten und Orten verwesen um Erkenntnisse in Sachen Forensik zu bekommen. Diese Serie, ein Ableger der nach neun Staffeln eingestellten britischen Reihe "Waking The Dead", handelt von der Wissenschaftlerin Eve Lockhart (Tara Fitzgerald) welche diese Farm grndete und ihr ganzes Herzblut reinsteckt. Doch um Anerkennung fr ihre wissenschaftliche Arbeit zu erlangen und auch finanziell zu berleben bernimmt sie mit ihren drei Kollegen schwierige Jobs fr die Polizei um so ihre theoretischen Erkenntnisse auch praktisch einzusetzen. Unterstellt sind sie dabei dem mrrischen aber gutherzigen Inspector Craig Hale der auch nicht auf den Kopf gefallen ist. Die sechs Flle der ersten Staffel reichen vom sozialschwachen Milieu ber gehobenen Mittelstand bis hin zum Fischkutter fahrenden Kstenbewohner oder auch fahrendes Volk. Das macht die Sache fr den Zuschauer optisch spannend und abwechslungsreich. Die Ermittlungen des Teams der Bodyfarm werden realistisch und zweckdienlich gefilmt und nicht so hochglanzartig in Szene gesetzt wie bei mancher US-Serie. Hierbei kann die Wissenschaft erstaunliche Dinge feststellen. Neben spannenden Fllen sind die Jngeren der Protagonisten, besonders der Psychopharmaka schluckender Blondschopf namens Oggy und die schwarze rztin Rosa Gilbert, das Salz in der Suppe, whrend Taras Kumpel und Sidekick Mike die sechs Folgen etwas blass bleibt.
Am Ende stellt sich nun die Frage liebe BBC: Warum nur sechs Folgen? Ist das jetzt das neue Ma, da neuere Serien der Vergangenheit ebenfalls nur so kurz waren. Seltsam! In Sachen Extras gibt es die erste Folge als 90 Minuten Version ohne Untertitel im Originalton, was jetzt nicht so toll ist, da hier ja nicht so sauber Englisch gesprochen wird. Die Pilotfolge der leider nach einer Staffel ohne ein Ende eingestellten Horrorserie "The Fades" ist leider absolut spannend. Eine Schande, dass die Serie (nach nur sechs Folgen) Geschichte ist.
"The Body Farm" ist trotz der mickrigen Extras eine tolle Serie mit viel Potential.
<< vorheriges Review
SAXON - HEAVY METAL THUNDER- THE MOVIE
nchstes Review >>
CRYPTEX - Live At De Bosuil


Zufällige Reviews