Navigation
                
24. Februar 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

EINSTUERZENDE NEUBAUTEN - Live at WDR Rockpalast 1990 (DVD+CD)
Band EINSTUERZENDE NEUBAUTEN
Titel Live at WDR Rockpalast 1990 (DVD+CD)
Label/Vertrieb M.I.G. Music GmbH
Homepage www.neubauten.org
Veröffentlichung 09.11.2012
Laufzeit 71:00 Minuten
Autor Stephan Mertens
Bewertung 7 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Nach zehn Jahren des Bestehens und dem bereits fnften Album "Haus Der Lge", bekamen die EINSTRZENDEN NEUBAUTEN die Mglichkeit im WDR Rockpalast in der Philipshalle Dsseldorf vor einem gemischten Publikum zu spielen. Auf der einen Seite standen die Fans der ersten Stunde, welche in erster Linie wegen der ungewhnlichen Instrumentierung und nihilistischen Stimmung der Musik dort waren. Sptestens in der zweiten Hlfte der 80er-Jahre erweiterten die NEUBAUTEN ihr Repertoire um etwas mehr Melodie und Eingngigkeit, sowie anspruchsvollere lyrische Ergsse. In dieser Phase wurde zudem ein anderes Publikum angesprochen. Die Band war mit ihrem Namen am knstlerisch-anspruchsvollen, aber auch kommerziellen Rand des Mainstreams angekommen. Das habe ich so formuliert, da die Musik fr meine Ohren auch 1990 noch sehr ungewhnlich und nahezu unhrbar war.

Der vorliegende Mitschnitt bietet grundstzlich einen wirklich guten Einblick in eine typische Show der Katastrophentruppe. Frontmann Blixa Bargeld erffnete das Konzert mit einem Prolog und agierte danach eine gute Stunde lang als schillernde Gallionsfigur einer Band, die sich irgendwo zwischen dsterem Rock und abgefahrenen Klngen, durch das rhythmische bearbeiten verschiedenster Materialien definiert. Der Hhepunkt der Show ist die Zweckentfremdung eines handelsblichen Einkaufskorbes. Nennt es Kunst-Verdrossenheit oder fehlender Sinn fr rebellische Ausdrucksformen, aber ich werde in diesem Leben nicht mehr warm mit den EINSTRZENDEN NEUBAUTEN. Da ist es mir auch nicht peinlich, dass vielleicht sogar nicht vorhandene Offenheit oder tatschlich zu geringe Intelligenz die Hauptgrnde dafr sind. Es mag sein, dass die Band im Laufe der Jahre kommerzieller geworden ist und auch zwei bis drei Stcke im Programm hatte, die fast im Radio htten laufen knnen. Dennoch wirken selbst ruhigere Lieder wie "Armenia" oder "Zerstrte Zelle" auf mich, wie eine krude Mischung aus leidendem Gesang, Gekreische, seltsamer Percussionarbeit von N.U. Unruh und FM Einheit und Krach.
"Live at WDR Rockpalast 1990" stellt ein gelungenes Dokument ber eine der eigenwilligsten Kapellen der deutschen Musikszene dar. Fans werden begeistert sein und knnen sich das Spektakel sogar noch separat von der beiliegenden CD anhren. Ich kann dem Ganzen kaum etwas abgewinnen. Um schlussendlich sportlich zu bleiben, vergebe ich eine Bewertung im Mittelfeld, denn diese Aufzeichnungen punkten zumindest durch ihren musikhistorischen Wert und der ordentlichen technischen Qualitt.
<< vorheriges Review
THE DOOBIE BROTHERS - Let The Music Play - The Story Of The Do [...]
nchstes Review >>
U.D.O. - Live in Sofia (Blu-ray)


Zufällige Reviews