Navigation
                
23. Januar 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

WITHIN TEMPTATION - The Silent Force Tour
Band WITHIN TEMPTATION
Titel The Silent Force Tour
Label/Vertrieb Gun Records / Sony BMG
Homepage www.within-temptation.com
Veröffentlichung 29.11.2005
Laufzeit 165:00 & 182:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 13 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Hollands erfolgreichste Gothic Metaller Within Temptation haben mal wieder eine fette Doppel DVD am Start. Der Doppeldecker wurde sinnvoll "The Silent Force Tour" benannt und zeigt die sympathische Band live und on the road. Auf der ersten DVD sind drei Konzerte, wovon das erste Konzert in den Niederlanden ein speziell von WT geplanter Gig war der am Hafen stattfand. Die Location wurde "Java Island" getauft, wo die Band mit einer fetten Bhne und einer permanent das Outfit wechselnden Sharon Den Adel, sowie einer tollen Lightshow auftrumpfen konnte. Gste wie der Orphanage Shouter George Oosthoek, sowie mehrere "Mnche" und klassische Instrumentalisten sorgten fr etwas Abwechslung bei einer Band, wo alle Augen auf der hbschen Frontfrau ruhen, whrend die kurzgeschorenen Langholzmusiker weniger im Bild sind und optisch auch nix hermachen, leider. Mit den Jahren sind die Niederlnder vom Gothic Metal zum Kitschmetal konvertiert, was so schlimm nicht ist, da ab und an so was schon sein kann. Die beiden Klampfer sind auch live definitiv zu leise bzw. unterfordert, da Sharon und das Keyboard zu sehr regieren. Um die Sau rauszulassen ist das live natrlich nichts und wre mir zu de, da geht ja gar nichts im bunt gemischten Publikum. Auf DVD im tollen, fast zu guten Sound (knnte man glatt die CD zu den Bildern laufen lassen) mit ordentlichem Schnitt macht das ganze Spektakel schon einiges her. Ein Konzert aus Finnland (TV bertragung) und eines aus Belgien mit jeweils ein paar Songs runden den sehr fetten Konzertbereich mehr als ordentlich ab. Wem das nicht langt, der bekommt drei richtig klasse gemachte Videoclips an den Kopf gepfeffert, wo besonders das an Evanescence erinnernde "Stand My Ground" eine Menge Asche gekostet haben knnte!
Die zweite DVD widmet sich den Jahren 2003-2005 on the road und zeigt kurzweilige Backstage und Tourbuseinblicke, die ich schon viel doofer und asozialer von anderen Bands gesehen habe. Within Temptation wirken sogar recht witzig und sind nicht permanent am Saufen. Die Doof Metaller werden jetzt denken: Das ist nicht Metal. Aber die sind ja auch doof und tragen Spandex! Die Szenen sind in vier verschiedenen Sprachen untertitelt, was lblich ist. Verschiedene Making Ofs der Platte und der Clips, sowie ein paar Interviews (z.B. finnisches TV) sind ebenso noch auf der fr beinharte Fans essentiellen zweiten, drei Stunden langen DVD. Das schn bebilderte Booklet und der 5.1 Dolby Surround Sound runden dann eine perfekte DVD ab bei der nur der Livesound ZU gut ist.
<< vorheriges Review
MAGNUM - Livin` The Dream
nchstes Review >>
EUROPE - Live From The Dark


 Weitere Artikel mit/ber WITHIN TEMPTATION:

Zufällige Reviews