Navigation
                
21. Februar 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

MAGNUM - Livin` The Dream
Band MAGNUM
Titel Livin` The Dream
Label/Vertrieb SPV / Steamhammer
Homepage www.magnumonline.co.uk
Veröffentlichung 04.11.2005
Laufzeit 110:00 & 105:00 Minuten
Autor Olaf Reimann
Bewertung 11 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Recht kurze Zeit nach der Verffentlichung einer MAGNUM-DVD im Rahmen der "Masters Of Metal"-Serie (siehe Review) folgt nun eine offizielle Doppel-DVD aus dem Hause Steamhammer.
"Livin` The Dream" liefert (sowohl in Stereo als auch im 5.1 Surround-Sound) auf DVD
Nr. 1 ein komplettes Konzert der Briten, das sie in London vor einem Publikum absolvierten, das man ruhig als typisches MAGNUM-Publikum bezeichnen kann: Etwas in die Jahre gekommene "Normalos" nebst Gattin. Die meisten haben, wie es sich gehrt, den mit der Zeit rundlich gewordenen Krper mit einem MAGNUM-Leibchen verhllt (ein Besucher jedoch entledigt sich whrend des Gigs seines Shirts und streckt seinen Schmierbauch oft genug in die Kamera).
Gottseidank sind die Kameras aber hauptschlich auf die Bhne gerichtet, wo ein wahres Feuerwerk an Hits abgebrannt wird. Zwar hat auch an den Protagonisten des Geschehens der Zahn der Zeit genagt, aber die Musik von MAGNUM ist weiterhin ber jeden Zweifel erhaben. Die Briten spielen die gleiche Setlist, die sie auf ihrer letzten Tour geboten haben und die ich seinerzeit in Bonn erleben durfte: Zunchst eine Latte diverser alter Songs inklusive zwei Stcken aus der letzten CD "Brand New Morning", nach einer kurzen Pause und einem Intro mit Kapuzenmann dann das komplette "Storyteller`s Night"-Album!
Wer Einzelheiten erfahren mchte, kann sich mein Live-Review aus Bonn auf dieser Homepage anschauen. Hier die Setlist:

Brand New Morning
Back Street Kid
Need A Lot Of Love
Soldiers Of The Line
We All Run
Vigilante
Kingdom Of Madness
Sacred Hour
On A Storyteller`s Night-Set


DVD Nr. 2 lsst fr den eingefleischten (englischsprachigen) Fan wahrscheinlich so gut wie keine Wnsche mehr offen. Nach diversen Interviews ohne Untertitel hat man die Mglichkeit, insgesamt 8 Videoclips mit oder ohne vorherigen Kommentar von Tony Clarkin und Bob Catley anzuwhlen. In diesen Videos wird die Klamotten- und Hairstyle-Kiste ganz weit aufgerissen. Kein Wunder, stammen doch alle Clips aus den Achtzigern und Neunzigern. Zu beobachten wie sich die Musiker von "Rockin Chair", "Lonely Night", "It Must Have Been Love", "Days Of No Trust", "Start Talking Love", "Just Like An Arrow", "Heartbroke & Busted" bis "Midnight" verndern, ist sehr kurzweilig. Eine aktuell von Catley und Clarkin aufgenommene Akustik-Version von "The Spirit" rundet den musikalischen Teil ab bevor zwei Doku-Strips folgen. In "A View From The Queue" begibt sich Basser und Strahlemann Al Barrow auf die Strae vor der Konzerthalle und interviewt Fans. Wovon "On The Road With Magnum" handelt, kann sich sicher jeder denken. Aber wer hier das typische Rock `n` Roll-Klischee erwartet, liegt natrlich total daneben. Alles ist etwas gediegener, jedoch nicht minder interessant als bei anderen Rock-Acts.
Ich denke fr MAGNUM-Fans ist "Livin` The Dream" eine amtliche Vollbedienung, wenngleich ich mit dem Gesamtsound der DVDs nicht so zufrieden bin (das kann aber an meiner Promo-Version liegen). Alleine die Tatsache, dass das gttliche "On A Storyteller`s Night"-Album komplett vertreten ist und zahlreiche Videos fr eine ungewollt komische Unterhaltung sorgen, rechtfertigt den Kauf dieser Doppel-DVD.
<< vorheriges Review
CRADLE OF FILTH - Peace Through Superior Firepower
nchstes Review >>
WITHIN TEMPTATION - The Silent Force Tour


 Weitere Artikel mit/ber MAGNUM:

Zufällige Reviews