Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Die Andere Seite Der Strasse
Band FILM
Titel Die Andere Seite Der Strasse
Label/Vertrieb 3L-Homevideo
Homepage www.3l-homevideo.de/
Veröffentlichung 18.10.2012
Laufzeit 93:00 Minuten
Autor Alexander Meyer
Bewertung 4 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Alfred Hitchcock Filme werden immer wieder gerne adaptiert und man hat sich daran gewhnt, dass keines dieser Remakes auch nur annhrend an die Originale des unumstrittenen Meisters der Spannung heranreicht. Warum allerdings diese drittklassige Kopie von "Fenster zum Hof" (im Original mit James Stewart und Grace Kelly) aus dem Jahre 2004 nun nach 2007 zum zweiten Mal neu aufgelegt wird, ist mir ein Rtsel. Dabei ist das Setting direkt an der Copacabana in Rio de Janeiro eigentlich sehr reizvoll. Die Hauptfigur der Rentnerin Regina, die ihr trostloses Leben dadurch mit Sinn erfllt, dass sie ihre Nachbarschaft bespitzelt und bei der Polizei denunziert, reit mich jedoch nicht mit, auch wenn sie von der "OSCAR-nominierten Grande Dame des brasilianischen Kinos FERNANDA MONTENEGRO" (Zitat von der DVD-Hlle) gespielt wird. Der Plot fliet teilweise so zh, dass man geneigt ist zwischendrin den Schnellvorlauf zur Hilfe zu nehmen. Da ich gerade einen VHS-Kurs in brasilianischem Portugiesisch mache, hatte ich gehofft zumindest sprachlich ein wenig von dem Streifen zu profitieren, doch leider ist die Tonqualitt so schlecht, dass ich den Originaldialogen nicht einmal ansatzweise folgen kann, was nicht nur an meinen mangelnden Sprachkenntnissen liegt. Das Positivste an diesem Film ist die Wandlung der Hauptfigur, die am Ende ein anderer Mensch geworden zu sein scheint. Doch die anderhalb Stunden dazwischen sind leider wenig erquickend.
<< vorheriges Review
PAT METHENY - The Orchestrion Project (3D-Blu-ray)
nchstes Review >>
STRAY CATS - Live at Montreux 1981


Zufällige Reviews