Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

GARY MOORE - Blues For Jimi (Blu-ray)
Band GARY MOORE
Titel Blues For Jimi (Blu-ray)
Label/Vertrieb Edel Germany GmbH
Homepage www.gary-moore.com
Veröffentlichung 21.09.2012
Laufzeit 74:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 9 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Wenn ein Knstler verstorben ist, wird natrlich all das was von dieser Person noch brig ist posthum verffentlicht. So lange es eine gewisse Qualitt inne hat ist das auch legitim! Im Falle von Gary Moore sind es diverse Livealben und Blu-rays / DVDs. Dieses Mal ist es ein 12 Song starker Tribut an Jimi Hendrix! Moore und seine Begleitband zockten diese Klassiker authentisch und erdig live 2007 im Londoner Hippodrome.
Als Gste hat er zeitweise Mitch Mitchell und Billy Cox aus der Band von Hendrix dabei, was der Sache genauso ihren Segen einbringt wie die Beteiligung von Hendrixs Stiefschwester Janie L. Hendrix im Produzententeam.
Musikalisch gibt es fr Moore und Hendrix Fans nichts zu meckern, hier glht die Gitarre und man bleibt recht nahe an den Originalen. Der Sound ist erdig und roh, Bass und Schlagzeug hrt der Fan gut raus, so ist es halt bei einem Trio auf der Bhne. Die Ansagen sind dezent und freundlich. Optisch ist die Sache solide geworden. Die Location ist recht klein, die Kamerafhrung sehr hektisch. Man ist bemht von verschiedenen Standorten zu filmen, so dass es viele Blickwinkel gibt, jedoch ist der Schnitt hektisch und manchmal wackelt auch die Kamera vor der Bhne etwas und zoomt zu schnell heran. Das Bild ist fr mich nur DVD-wrdig. Moore war im Jahre 2007 noch weitaus schlanker, agiler und nicht so aufgedunsen wie auf spteren Livemitschnitten. Dabei hatte der Gitarrenmeister sichtlich Spa an dem Auftritt was man als Zuschauer direkt merkt.
An Extras gibt es nichts, da die Laufzeit nur 74 Minuten betrgt bin ich etwas enttuscht. Da wre es meiner Meinung nach viel sinnvoller gewesen die jetzt getrennten Verffentlichungen DVD / Blu-ray und CD zusammen zu fassen, damit die Fans mehr Wert fr ihr Geld haben, so ist das etwas wenig und sollte nur von TV-Fetischisten gekauft werden die gerne Livekonzerte schauen. Hierbei lohnt optisch auch die gnstigere DVD.

Tracklist:

1. Purple Haze
2. Manic Depression
3. Foxey Lady
4. The Wind Cries Mary
5. I Don't Live Today
6. My Angel
7. Angel
8. Fire
9. Red House
10. Stone Free
11. Hey Joe
12. Voodoo Child (Slight Return)
<< vorheriges Review
JOHN LEE HOOKER - Come And See About Me - The Definitive D [...]
nchstes Review >>
HMATOM - Schutt Und Asche


 Weitere Artikel mit/ber GARY MOORE:

Zufällige Reviews