Navigation
                
16. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

KID CREOLE & THE COCONUTS - Live At Rockpalast 1982
Band KID CREOLE & THE COCONUTS
Titel Live At Rockpalast 1982
Label/Vertrieb M.I.G.-Music GmbH
Homepage kidcreole.com
Veröffentlichung 31.08.2012
Laufzeit 116:00 & 125:00 Minuten
Autor Stephan Mertens
Bewertung 9 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
August Darnell, auch bekannt als KID CREOLE, hatte Anfang der 80er-Jahre eine kleine Erfolgsphase, welche ihren Hhepunkt mit dem Album "Tropical Gangsters" erreichte. Im Jahr 1982 war der Snger und Entertainer mit seinen 13 Begleitmusikern gleich zwei Mal in Sachen Rockpalast auf deutschen Bhnen zu Gast. Der erste Besuch fand Anfang Juni in den Satory Slen Kln statt. Der entsprechende Mitschnitt befindet sich auf der zweiten DVD des frisch erschienen Doppelpacks. Hier erkennt man bereits, wie die Truppe mit ihrer bunten und abwechslungsreichen Bhnenshow fr Begeisterung sorgen konnte. Die musikalische Mischung aus Funk, Soul und eingngigem Pop-Rock traf genau den Zeitgeist und verursachte eine ausgelassene Stimmung im Publikum. All das wurde zwar mit den blichen Schwchen in der Bildqualitt, aber dafr guten Kameraeinstellungen und optimalem Sound festgehalten. Auf der ersten DVD befindet sich der Auftritt von KID CREOLE & THE COCONUTS bei der, im Oktober folgenden, 11. Rockpalast-Nacht in der Grugahalle Essen. Fr diese Show wurden alle Register gezogen: Darnell und seine Mitstreiter brachten vor bertrieben aufwendigen Bhnenaufbauten, ein bisschen Sommerstimmung in den Ruhrpott. Neben der Standardinstrumentierung sorgten besonders der weibliche Backgroundchor und der fabelhaft aufspielende, vierkpfige Blsersatz fr gute Laune.
Selbstverstndlich sollte man etwas fr rhythmusbetonte, lateinamerikanisch-geprgte Spamusik brig haben. Grundstzlich gefllt mir der schrille Mix ganz gut, aber ein paar Nummern sind auch mir zu kitschig und aufgesetzt positiv. Aber bei einer insgesamten Spielzeit von ber vier Stunden, fallen diese nicht so stark ins Gewicht. Unterm Strich bekommt der Fan eine Menge Musik frs Geld. Besonders erwhnenswert ist zudem, dass bisher, in 30 Jahren des Bestehens der Band, nicht ein Live-Album verffentlicht wurde. M.I.G.-Music ndert dies heute und bringt die beiden Auftritte parallel auch als CD auf den Markt. Wirklich umgehauen haben mich die beiden Mitschnitte nicht, aber in passender Stimmung, steckt der Spa an der berwiegend perfekten Bhnenshow einfach an. Dafr gibt es grundsolide 9 Punkte.
<< vorheriges Review
HELSTAR - XXX - 30 Years Of Hel
nchstes Review >>
THE GROUNDHOGS - Live At The Astoria


Zufällige Reviews