Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Bad Ass (Blu-ray)
Band FILM
Titel Bad Ass (Blu-ray)
Label/Vertrieb Universal/ DVD
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 16.08.2012
Laufzeit 90:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 11 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Seit 1985 bereits, ist er in vielen kleinen und greren Nebenrollen zu sehen gewesen. Auch wenn sein Name wohl nicht jedem gleich gelufig war, sein markantes ueres war es sicherlich! Im Jahr 2010 nderte sich dies schlagartig, nachdem sein Cousin Robert Rodriguez ("Desperado", "From Dusk Till Dawn") ihn in einem seiner Filme als Hauptrolle besetzte. Sptestens jetzt kannte ziemlich jeder den guten, alten Danny Trejo! "Machete" drfte eine mehr als solide Fangemeinde haben, und bevor Danny mit "Machete Kills" erneut bse Buben dezimieren darf, erscheint hier ein anderer Streifen mit ihm in der Hauptrolle: "Bad Ass"!
Bse Zungen knnten meinen, der Film solle auf der Machete-Welle mitreiten, wenn man sich das Werk aber genau anschaut wird schnell klar, dass dem absolut nicht so ist.
Natrlich mimt Trejo auch hier den schlagkrftigen Einzelgnger, jedoch lehnt sich die Geschichte um den alten Vietnamveteranen Frank Vega, der seinen Freund Clondike rchen will, eher an die 80er und 90er Actionfilme an, als an seinen Erfolgsfilm.
Vega wird zur Berhmtheit in Los Angeles, nachdem er im Bus zwei Skinheads verprgelt hat, und dies per youtube in die Welt verbreitet wird. Als sein Kriegskamerad Klondike Washington nachts auf der Strae erschossen wird, und ihm lediglich einen USB-Stick hinterlsst, macht sich Frank "Bad Ass" Vega auf, der tatenlosen Polizei etwas unter die Arme zu greifen, und die Mrder zu finden.
Was sich nach einer simplen Selbstjustizstory Marke 80er anhrt, ist natrlich unterm Strich auch nichts anderes. Aber das Ganze ist recht liebevoll inszeniert, und vor allem nimmt sich der Streifen absolut nicht ernst, und das ist der wahre Pluspunkt! Es handelt sich nicht um eine Actiongranate, und die 18er Freigabe ist auch nicht wirklich ntig, aber es macht echt Laune, Vega dabei zuzusehen wie er mit einem flotten Spruch etwas Backenfutter austeilt. Die Krone setzt dann noch der Soundtrack auf, der mit dem Main-Theme "Bad Ass" gekonnt die 90er Rap-Songs ala NWA auf die Schippe nimmt. Fans von B-Filmen kommen auf jeden Fall auf ihre Kosten, denn ein bisschen Spa mit Onkel Trejo ist immer eine Manahme wert!
Die Blu-ray bietet ein gutes Bild, und einen guten Ton. An Extras befinden sich der Trailer, eine Trailershow sowie ein Audiokommentar des Regisseurs auf der Scheibe.
<< vorheriges Review
SLIPKNOT - {sic}nesses Live At Download (Blu-ray)
nchstes Review >>
IAN DURY & THE BLOCKHEADS - Live At Rockpalast 1978


Zufällige Reviews