Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Texas Killing Fields (Blu-ray)
Band FILM
Titel Texas Killing Fields (Blu-ray)
Label/Vertrieb Ascot Elite Home Entertainment
Homepage www.ascot-elite.de
Veröffentlichung 17.07.2012
Laufzeit 104:53 Minuten
Autor Stephan Mertens
Bewertung 9 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Die "Texas Killing Fields" sind Sumpfgebiete rund um Texas City. Eines Tages wird dort ein toter Frauenkrper gefunden, was zwei Polizisten aus der Stadt auf den Plan ruft. Nach ersten Ermittlungsarbeiten, werden weitere Frauenleichen gefunden und die beiden Cops verbeien sich mehr und mehr in den Fall, der langsam aber sicher zur Besessenheit fhrt. "Texas Killing Fields" ist eine Buchverfilmung und die erzhlten Geschehnisse basieren auf einer Geschichte, welche sich so hnlich ereignet haben soll.
Trotz groartiger Besetzung, gelang Ami Canaan Mann, der Tochter von Fachmann Michael Mann ("Heat"), mit ihrem ruhigem Sdstaaten-Thriller, nicht der ganz groe Wurf. Das Regiedebt hat sehr gute Anstze, will aber schlussendlich nicht voll einschlagen. An den Schauspielern liegt das nicht, denn diese leisten alle gute bis sehr gute Arbeit. Jeffrey Dean Morgan ("Watchmen") und Sam Worthington ("Avatar") berzeugen, als ungleiches Ermittlerduo, auf ganzer Linie. Auch die weiblichen Nebendarstellerinnen Chloe Moretz, sowie Jessica Chastain liefern Ordentliches ab. Das Drehbuch von Don Ferrarone kann ebenfalls berzeugen, zeichnet es doch ein tolles, atmosphrisches Bild der Sdstaaten mit ihren verschrobenen Einwohnern und Eigenarten. Grtes Problem des Filmes, ist das bertrieben langsame Tempo. Wirkliche Spannung kommt dadurch leider nie auf, was besonders die Fans von gngigen "Serienkiller-Thrillern" enttuschen knnte. Viel mehr ist "Texas Killing Fields" ein menschliches Drama, welches die verschiedenen Charaktere und den Umgang miteinander, ruhig und intensiv, beleuchtet. Der Schwerpunkt liegt hier bei den Ermittlern und weniger beim Killer. Das hat was fr sich, aber uneingeschrnkt empfehlen kann ich den Film nicht. Wer mit einer ruhigen Erzhlgeschwindigkeit leben kann und sich auf den Streifen einlsst, bekommt toll besetzte, solide Kimikost mit einem gewissen Anspruch.
Mal sehen, was Ami Canaan Mann als nchstes dreht, ihr Debt ist zwar kein berflieger, aber dennoch sehenswert. Die Blu-ray hat nur ein paar Trailer zu bieten, aber in Sachen Bild- und Tonqualitt, bleiben keine Wnsche offen.
<< vorheriges Review
DANKO JONES - Bring On The Mountain
nchstes Review >>
OZZY OSBOURNE - Speak Of The Devil


Zufällige Reviews