Navigation
                
17. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Drive (Blu-ray)
Band FILM
Titel Drive (Blu-ray)
Label/Vertrieb Universum Film GmbH
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 29.06.2012
Laufzeit 100:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 8 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Nicolas Winding Refn hat sich als Regisseur mittlerweile absolut einen Namen gemacht! Sei es mit der "Pusher" Trilogie, "Bronson", oder dem doch sehr knstlerisch angehauchten Wikinger-Drama "Walhalla Rising". Fr viele war berdies sein letztes Werk "Drive" der Kinohit schlechthin, wobei andere ihn einfach als komplettes Gegenteil sehen.
Die Geschichte ist schnell erzhlt. Ein Fahrer, der tagsber als Mechaniker und Stuntman arbeitet, verdingt sich des Nchtens als Fluchtwagenfahrer fr Kriminelle. Er lernt seine Nachbarin und deren Sohn kennen, und verguckt sich etwas in sie. Als deren Mann aus dem Knast kommt, will er ihm helfen einen berfall durchzuziehen, doch die Sache geht schief, und fr den Driver wird die Sache immer aussichtsloser.
Zum Einen mchte man nicht mehr verraten, zum Anderen gibt es im Grunde auch nicht mehr zu sehen! Inhaltlich bietet der Film schlichtweg nichts weiter, und somit bleibt der Blick auf den Rest. Refn hat, wie immer, handwerklich wirklich gut gearbeitet, das muss man neidlos anerkennen! Kamera, Setting, Darsteller und vor allem der 80er Synthie-Soundtrack sind allererste Sahne. Das Manko bleibt fr mich einfach die doch ziemlich einfallslose Story, die die gesamte Laufzeit mehr oder weniger dahinpltschert, ja stellenweise eigentlich sogar vllig egal zu sein scheint. Dialoge und Aktionen sind allesamt usserst ruhig gehalten, und gipfeln gegen Ende lediglich in einer Handvoll ziemlich krasser Gewaltakte, die so manchen Horrorstreifen ins Abseits stellen. Das mag fr viele gengen, mir persnlich ist das einfach zu dnn. Fr einen richtigen Thriller fehlt hier die Spannung, fr Actionfans gibt es ansich rein gar nichts zu sehen. Dennoch sollte sich bei eben diesem Film jeder eine eigene Meinung bilden, denn die vielen, vielen sehr guten Wertungen weltweit kommen ja auch nicht von irgendwo. Der Streifen wird spalten, dazwischen gibt es sicher nicht viel.
Die Blu-ray bietet gutes Bild, sowie eine gute Tonkulisse. An Extras wird man mit Trailern, Interviews, B-Roll und Featurettes reichlich versorgt.
<< vorheriges Review
PINK FLOYD - The Story Of Wish You Were Here (Blu-Ray [...]
nchstes Review >>
DEVIN TOWNSEND PROJECT - By A Thread - Live In London 2011


Zufällige Reviews