Navigation
                
21. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

STONE TEMPLE PILOTS - Alive in the Windy City (Blu-ray)
Band STONE TEMPLE PILOTS
Titel Alive in the Windy City (Blu-ray)
Label/Vertrieb Edel Germany GmbH
Homepage www.stonetemplepilots.com/
Veröffentlichung 22.06.2012
Laufzeit 100:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Die Stone Temple Pilots waren in den 90ern ja richtige Stars und schwammen gewollt oder ungewollt auf der Grunge Welle mit, dabei waren sie einfach eine kommerzielle Hard Rock Band deren Snger Scott Weiland vielleicht etwas an Pearl Jam & Co. erinnerte. Ihre Alben waren nicht schlecht, doch nach fnf Alben lste man sich 2003 auf um sich 2008 wieder zu vereinen. Das Reunionalbum "Stone Temple Pilots" gefiel mir berhaupt nicht und Weilands Gebaren und seine Drogeneskapaden bei / whrend Velvet Revolver war mir auch nicht so geheuer. Entsprechend skeptisch ging ich an die Blu-Ray "Alive In The Windy City" aufgezeichnet, 2010 in Chicago ran.
Doch meine Vorurteile gegenber Weiland (schlimmes, tuckiges Bhnengehabe / Klamotten, schrger Gesang) wurden berhaupt nicht besttigt! O.k. er trgt zeitweise eine Sonnenbrille, ebenso Bassist Robert De Leo (der quasi ganze Konzert!) aber wer schon mal im Scheinwerferlicht stand wei wie grell es da oben zu geht. Der Gig ist quasi eine Best Of mit allen Hits in der auch das neueste Album nicht strt. Sicherlich merkt man schon nach einigen alten Krachern wie "Vasoline", "Crackerman" oder Wicked Garden" das die Piloten frher heftiger und vielleicht auch besser waren, aber man muss sich nicht langweilen. Die vier Musiker geben wirklich eine schweitreibende Show im ausverkauften Hause und haben den hinteren Teil der Bhne mit einer LED (?) Leinwand prperiert die einfach schick ist und zu jedem Song andere Hintergrnde liefert. Das Bild ist glasklar, so muss eine Blu-Ray aussehen! Mit einigen Kameras wurde das Ganze eingefangen, wobei es manchmal ganz leicht holprig (wacklig) zugeht, was aber zu verschmerzen ist. Dafr gibt es Einblicke ins Publikum, charmant genuschelte Ansagen und einen tollen sehr authentisch klingenden Klang.
Als Bonus gibt es ein Bandinterview in der immer eine Frage eingeblendet wird, dazu gibt es mehrsprachige Untertitel und Sonnenbrillen: Nett, aber nicht zwingend.
Fazit. Tolle berraschung und ein gutes Konzert!
<< vorheriges Review
BROTHERS OF A FEATHER - Live At The Roxy (Re-Release)
nchstes Review >>
PINK FLOYD - The Story Of Wish You Were Here (Blu-Ray [...]


 Weitere Artikel mit/ber STONE TEMPLE PILOTS:

Zufällige Reviews