Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

BROTHERS OF A FEATHER - Live At The Roxy (Re-Release)
Band BROTHERS OF A FEATHER
Titel Live At The Roxy (Re-Release)
Label/Vertrieb Eagle Vision/ Edel Germany GmbH
Homepage www.blackcrowes.com/2010/
Veröffentlichung 11.06.2012
Laufzeit 108:53 Minuten
Autor Stephan Mertens
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Wer kennt sie noch? Die BLACK CROWES haben Anfang bis Mitte der 90er-Jahre, mit ihrer bluesorientierten Rockmusik, eine begeisterte Kritik nach der anderen eingeheimst. Damals feierte die Fachpresse sie, als Nachfolger der legendren ROLLING STONES. Nach den ersten drei Studioalben, blieb der groe kommerzielle Erfolg aus und auch ich habe den weiteren Werdegang der Band nicht mehr verfolgt. Ganz in Vergessenheit sind sie aber nie geraten, anders kann man die restlos ausverkauften Konzerte der beiden Brder Chris und Rich Robinson nicht erklren.

Die vorliegende DVD zeigt einen Zusammenschnitt der drei Auftritte, welche im Jahr 2006, im Roxy in Los Angeles aufgenommen wurden. Neben der erschienenen CD, stellt dieses audiovisuelle Dokument, das einzige Medium dar, bei dem die beiden Brder unter dem Namen BROTHERS OF A FEATHER, mit einem zweikpfigen Backgroundchor und gelegentlicher Saxophon-Untersttzung, zu hren und sehen sind. Fnf Jahre nach der Erstauflage, schickt Eagle Vision das Material erneut ins Rennen. Geboten werden ein paar Klassiker der Band, Solostcke, vier Coversongs und damals unverffentlichtes Material. In gemtlicher Atmosphre, spielt Rich meistens auf der akustischen Gitarre und bereitet eine perfekte Grundlage fr die einzigartige Stimme seines Bruders. Chris Robinson sieht hier ein bisschen aus wie der Yeti, aber das macht er mit seiner charismatischen Ausstrahlung und sympathischen Art locker wieder wett. Dadurch, dass der Gesang im Vordergrund steht, klingen die Stcke der Krhen bedeutend souliger als im Original. Das Publikum wirkt von Anfang an begeistert und hat sichtlich Spa an der zeitlosen Darbietung. Ebenfalls interessant ist das Bildmaterial der Verffentlichung, denn statt Hochglanz, werden dem Musikfreund warme Farben und jede Menge 70er-Jahre-Flair prsentiert. Ein Bekannter von mir meinte, dass ihn das Visuelle an einen Rory Gallagher-Mitschnitt erinnere. Dies ist einer der Grnde, warum "Live At The Roxy" schlussendlich eine richtig runde Sache geworden ist.
Hier passt einfach alles zusammen: technisch hochwertiger Blues Rock mit unheimlich viel Gefhl, eine familire Stimmung und die ideale Umsetzung des Ganzen in Bild und Ton. Mein persnlicher Hhepunkt ist die Akustikversion des Gassenhauers "Jealous Again". Grundstzlich muss man die Auswahl der 20 Lieder als absolut gelungen bezeichnen. Jeder, der etwas mit den BLACK CROWES oder den anderen Nebenprojekten der Musiker anfangen kann, sollte sich diesen Leckerbissen nicht entgehen lassen. Auch Neulinge sind herzlich eingeladen, den bodenstndigen Sound der Brder in ihr Ohr zu lassen. Absolute Empfehlung!
<< vorheriges Review
V.A. - Go Ride The Music + West Pole
nchstes Review >>
STONE TEMPLE PILOTS - Alive in the Windy City (Blu-ray)


Zufällige Reviews