Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Im Bann der Leidenschaft
Band FILM
Titel Im Bann der Leidenschaft
Label/Vertrieb Sunfilm Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 06.06.2012
Laufzeit 87:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Walter Dohner ist nicht der Erfinder des trkischen Teigfladens mit Fleischfllung, er ist ein mexikanischer Regisseur, und zwar jener welcher, der sich fr "Im Bann der Leidenschaft" verantwortlich zeichnet.
In diesen Streifen dreht sich die Geschichte um den Versicherungsvertreter Arturo, welcher im Gefngnis sitzt, und einem Reporter seine Geschichte erzhlt. Was ihn dorthin brachte, ist sein Hang zu schnen Frauen, denn eine davon wurde ihm zum Verhngnis. Rebecca, die Frau eines Hoteliers beginnt eine Affre mit ihm, und berredet ihn, ihren Gatten um die Ecke zu bringen. Nun wissen wir alle, dass es den perfekten Mord nicht gibt, und das muss auch Arturo bald feststellen.
Der Film ist natrlich nicht, wie der Titel vielleicht suggerieren knnte, eine Liebeschnulze! Vielmehr handelt es sich um einen Erotik-Thriller, der mit seinen Irrungen und Wirrungen in der Story, durchaus zu unterhalten wei. Die Darsteller machen ihre Sache gut, was sicher auch an den beraus heien Ladys liegt, denen man stundenlang beim Rkeln zusehen knnte. Die Geschichte erfindet das Genre nicht neu, aber da sie sich immer wieder in eine unvorhergesehene Richtung entwickelt, bleibt die Spannung wirklich bis zum Schlu enthalten. Thrillerfans drfen somit sorgenfrei mal einen Blick riskieren, und wenn es nur wegen Maria de la Fuente ist, denn die ist wirklich mal so was von de la Fuente, das kann ich Euch sagen!
Die Scheibe selbst kommt leider mit keinerlei Extras daher, und hat lediglich Trailer an Bord.
<< vorheriges Review
V.A. - Go Ride The Music + West Pole
nchstes Review >>
BROTHERS OF A FEATHER - Live At The Roxy (Re-Release)


Zufällige Reviews