Navigation
                
21. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Lewis - Der Oxford Krimi, Staffel 4
Band FILM
Titel Lewis - Der Oxford Krimi, Staffel 4
Label/Vertrieb Edel Motion / ZDF
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 11.05.2012
Laufzeit 40:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 9 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
"Lewis" ist wieder da! Die britische Krimireihe "Lewis - Der Oxford Krimi" geht nun schon in die vierte Staffel mit wie immer 4 Folgen a 90 Minuten. Natrlich wird der freundliche, ruhige und scharfsinnige Detective Inspektor Robert Lewis wieder von seinem blonden Sidekick James Hathaway untersttzt. Natrlich ereignen sich in der hbschen Unistadt Oxford wieder Morde.
Wenn eine Leiche da ist, kann man als Zuschauer sicher sein, dass bald eine zweite folgt. Die vier Geschichten wurden sehr sorgfltig so geschrieben, dass die beiden Polizisten in immer wieder vllig unterschiedlichen Settings unterwegs sind. Das soll wohl der Abwechslung dienen, kann aber nicht darber hinwegtuschen, dass ich trotz geschickt gelegter Geschichte bei jeder Folge einmal eingeschlafen bin. Dabei habe ich bei der bewusst unblutigen und actionlosen Reihe noch bei der dritten Staffel total mitgefiebert und geraten wer jeweils der Mrder war! Seltsam. Irgendwie ist dieses Mal alles etwas drge. Auch das Privatleben der Helden wird nicht viel thematisiert. Lewis empfindet anscheinend etwas fr Rechtsmedizinerin Laura Hobson und versucht zaghafte Bande zu knpfen, whrend Hathaway beim Besuch eines Festivals anschlieend seine Gitarre aus dem Auto geklaut bekommt. Andermal wird er von einer alten Bekannten bei einem Fall etwas umgarnt.
Ansonsten fehlt den Geschichten etwas Schwung. Lediglich "Die Alles oder Nichts Frage" bei der es um eine private Quizshow geht und "Die Geister die ich rief", eine recht gruselige Geschichte lassen etwas Spannung bei mir aufkommen, wobei sich auch hier kleinere Lngen einschleichen.
Nach dieser Staffel gibt es noch eine fnfte und ich hoffe, dass es da wieder spritziger und mit mehr Wortwitz zugeht.
Leider kommt die Box wieder ohne jegliche Extras!
<< vorheriges Review
MOTHER'S FINEST - Live At Rockpalast 1978 + 2003
nchstes Review >>
V.A. - Monsters of Metal Vol. 8 (+ Blu-ray)


Zufällige Reviews