Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Kein Weg zurück (Blu-ray)
Band FILM
Titel Kein Weg zurück (Blu-ray)
Label/Vertrieb Sunfilm Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 05.04.2012
Laufzeit 95:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 5 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Es gibt Filme, an die hat man von vornherein keinerlei Erwartungen, und das ist auch gut so. In dieser Art und Weise, und nicht anders, sollte man auch an "Kein Weg zurück" herangehen, trotzdem kann man dennoch nur enttäuscht werden! Das liegt nicht einmal wirklich an der Grundsituation, in der die zwei Kumpels John und Julian auf eine längere Survivaltour gehen wollen, und den Neuling Paul mitnehmen. Dass dabei etwas schiefgeht, und ein Kampf ums Überleben entbrennt, daraus macht schon das Cover keinen großen Hehl. Das Problem ist hier einmal nicht die Erwartungshaltung, es sind vielmehr die Darsteller, von denen einer unsympathischer ist, als der andere. Nach einer gefühlten Ewigkeit, in der sich Julian und Paul ständig ankotzen müssen, passiert dann endlich mal etwas, was die Story weiterbringt, um dann doch wieder in Langeweile und Unsinnigkeit zu enden. Das nun folgende Hickhack ist auch nur leidlich spannend, und steigert sich dann doch noch zu einem, naja sagen wir mal, ziemlich hohlen und dämlichen Ende.
Schade, denn aus der Grundsituation wäre sicherlich was rauszuholen gewesen, aber da der Regisseur hier weder etwas von Charakterentwicklung, noch von Spannungsbogen jemals etwas gehört zu haben scheint, bleibt ein kleiner und belangloser Streifen, der so weder für den Thrillerfan, noch für den Survivalfan auch nur irgendwie interessant sein dürfte. Freunde des gepflegten Backwoodhorrors seien übrigens gewarnt: Hier gibt's rein gar nichts in diese Richtung! Derart "imposante Naturaufnahmen" kriege ich auch, wenn ich mal im Wald spazieren gehe, und "hochwertig produziert" ist für mioch ebenso etwas anderes.
Die Blu-ray aus dem Hause Sunfilm bietet ein gutes Bild, auch der Ton ist ordentlich. An Extras ist außer Programmvorschau nichts geboten.
<< vorheriges Review
MOTHER'S FINEST - Live At Rockpalast 1978 + 2003
nächstes Review >>
V.A. - Monsters of Metal Vol. 8 (+ Blu-ray)


Zufällige Reviews