Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Der Exorzismus der Emma Evans (Blu-ray)
Band FILM
Titel Der Exorzismus der Emma Evans (Blu-ray)
Label/Vertrieb Universum Film GmbH
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 30.03.2012
Laufzeit 99:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 8 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Filme mit dem Thema Exorzismus sind seit William Friedkins "Der Exorzist", und dessen Ableger, aus der Filmwelt nicht mehr wegzudenken. Gerade in den letzten Jahren scheint dieses Genre wieder einen Aufwind zu erleben, und hierzu mchte auch der spanische Regisseur Manuel Carballo seinen Beitrag leisten. In "Der Exorzismus der Emma Evans" dreht sich alles um die titelgebende Emma, die zusammen mit ihren Eltern und ihrem jngeren Bruder ein ganz normales Teenagerdasein fristet. Alles geht seinen normalen Gang, bis Emma seltsame Dinge sieht, sich selbst verletzt und hnliche Dinge an den Tag legt. Als man sich keinen Ausweg mehr wei, muss dann schlussendlich natrlich ein Exorzist her, der dem besessenen Mdel die letzte Hilfe scheint.
Also im Grunde nix anderes als in jedem Film, bei dem der Teufel einen Krper in Besitz nimmt. Und mehr darf man von so was nun mal nicht mehr erwarten, dann wird man auch nicht enttuscht. Hier wurde relativ gnstig gedreht, im Doku-Stil gehalten, die Darsteller sind soweit auch allesamt brauchbar. Natrlich gibt es die ein oder andere nicht ganz nachvollziehbare Aktion, aber dies hier ist immer noch ein Horrorfilm, und keine Real Life Dokumentation! Filme ber Teufelsaustreibungen haben mein Interesse schon seit jeher gepachtet, und so verhlt es sich auch diesmal. Viel Neues wird aus dem Bereich ohnehin nicht mehr kommen, also sollte man zufrieden sein, mit dem was man bekommt. So kann man es auch hier halten, und dem geneigten Genrefan darf man diesen Streifen durchaus zumuten. Nicht der Weisheit letzter Schuss, aber dennoch unterhaltsame B-Ware auf ordentlichem Niveau.
Die Blu-ray bietet ein ansehbares Bild und hat einen brauchbaren Ton an Bord, an Extras kann die Scheibe mit den blichen Trailern, sowie einem einstndigen Making-Of aufwarten.
<< vorheriges Review
PUBLIC IMAGE LIMITED - Live At Rockpalast 1983
nchstes Review >>
JEFF HEALEY BAND - Live In Belgium


Zufällige Reviews