Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Easy Money - Spür die Angst (Blu-ray)
Band FILM
Titel Easy Money - Spür die Angst (Blu-ray)
Label/Vertrieb Universum Film GmbH
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 16.03.2012
Laufzeit 125:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Immer wieder begeistern Filme aus skandinavischen Ländern die Filmfans weltweit. Nachdem Stieg Larssons Millenium-Trilogie es nun sogar zum ersten Hollywood Remake gebracht hat, erblickt nun der Auftakt einer neuen Trilogie den Heimkinomarkt in unseren Landen. Regisseur Daniel Espinosa (der aktuell gerade mit dem Thriller "Safe House", mit Denzel Washington und Ryan Reynolds, in unseren Kinos vertreten ist) hat sich an die Buchverfilmung des Werkes "Spür die Angst: Stockholm Crime" von Jens Lappidus gemacht, und in Schwedens Lichtspielhäusern mit "Easy Money - Spür die Angst" groß abgeräumt!
Episodenhaft wird hier die Geschichte dreier Männer erzählt, die im Drogenmilieu von Stockholm aus unterschiedlichsten Gründen unterwegs sind. JW ist Student der Wirtschaftswissenschaften, und erledigt Kurierfahrten um sich einen ausschweifenden Lebensstil leisten zu können. Jorge ist eben aus dem Gefängnis Stockholms ausgebrochen, und hat sogleich die Mafia auf den Fersen. Abdulkarim, für den JW arbeitet, hat ihm den serbischen Killer Mrado auf die Fersen geschickt, um ihn aus dem Weg zu räumen. Die Fäden laufen mehr und mehr zusammen, denn ein großer Kokaindeal lässt nun mal keinen kalt.
Mehr möchte ich zu den einzelnen Personen und Hintergründen nicht verraten. Obwohl anfangs alles etwas konfus ist, bleibt die Geschichte stets spannend, auch wenn der Film für mich insgesamt stellenweise etwas zu lahm aus den Puschen kommt. Was die Inszenierung und die Darsteller angeht, gibt es aber nichts zu meckern! Gewohnt gute Thriller-Kost aus Schweden, diesmal im Drogenmilieu angesiedelt. Den Vergleich zur Pusher-Trilogie muss sich der Streifen thematisch klar gefallen lassen, aber da sei dem Fan gesagt: Hier wird man dahingehend wirklich ansehnlich bedient!
Die Blu-ray ist technisch gelungen, und bietet ein gutes Bild sowie einen satten Sound.
<< vorheriges Review
HERMAN BROOD & HIS WILD ROMANCE - Live At Rockpalast 1978 + 1990
nächstes Review >>
SANTANA - Live In Montreux 2011 - Greatest Hits (B [...]


Zufällige Reviews