Navigation
                
17. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - The Firm-Das Original
Band FILM
Titel The Firm-Das Original
Label/Vertrieb Ascot Elite Home Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 27.01.2012
Laufzeit 67:00 Minuten
Autor Marc Schallmaier
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Clive Bissell, genannt Bex, ist ein einigermaen erfolgreicher Immobilienmakler. Er ist verheiratet, hat einen kleinen Sohn und lebt in einer Vorstadt von London. Am Wochenende ist er aber der Anfhrer der Hooligan Gruppe Inter City Crew und prgelt sich mit gegnerischen Gruppen. Wir schreiben das Jahr 1988, und die Fuball Europameisterschaft in Deutschland steht vor der Tr. Als Bex die Nachricht hrt, dass sich 400 niederlndische Hooligans angemeldet haben, versucht er, andere Hooligan Truppen zu berreden, um eine britische Schlger Armee aufzubieten. Allerdings ist er nicht der Einzige, der die Fhrung bernehmen will. Und so entbrennt ein Kampf unter den Anfhrern, die weit ber das Stadion hinausgehen.
Dieser Film aus dem Jahre 1988 von Alan Clarke wurde ursprnglich fr das britische Fernsehen hergestellt. Es war auch der letzte Streifen vor dem Tod des Regisseurs, der sich in seiner Schaffenszeit hauptschlich damit beschftigte, menschliche Abgrnde in seinen Machwerken zu portraitieren. Schonungslos wird hier dass Problem von gewaltttigen Fuball Fans aufgezeigt. Gerade das Doppelleben, was viele der Hooligans fhren, wird in dem Streifen "The Firm" aufgegriffen und fhrt unter anderem zu der Eskalation am Ende des Films. In der Hauptrolle als Bex darf man den Schauspieler Gary Oldman bewundern. Fr mich einer der besten Darsteller berhaupt in unserer heutigen Zeit.
Ob der Film jetzt der beste Film ber Hooligans ist, wie es auf dem Cover steht, mchte ich mal dahin gestellt lassen. Sicherlich gehrt das Machwerk von Alan Clarke zu den Top 5 Filmen aus diesem Genre. Die Laufzeit betrgt leider nur 67 Minuten, was der Qualitt aber keinen Abbruch tut. Als Extras findet man noch eine Dokumentation ber den Regisseur, ein Interview und einen Bericht ber Alan Clarke, sowie die Dokumentation Timewatch, die sich ganz dem Thema Hooligans widmet. Nicht fehlen darf die blich Trailershow.
<< vorheriges Review
HERMAN BROOD & HIS WILD ROMANCE - Live At Rockpalast 1978 + 1990
nchstes Review >>
SANTANA - Live In Montreux 2011 - Greatest Hits (B [...]


Zufällige Reviews