Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

BLACKMORE'S NIGHT - Castle & Dreams
Band BLACKMORE'S NIGHT
Titel Castle & Dreams
Label/Vertrieb SPV
Homepage www.blackmoresnight.com
Veröffentlichung 30.05.2005
Laufzeit 120:00 & 110:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 13 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Ex- Rainbow, Deep Purple Gitarrist Ritchie Blackmore turnt seit einigen Jahren in altertmlicher Bekleidung mit seiner Gattin Candice Night auf Burgen herum und gibt nur dort umjubelte Konzerte seiner Formation Blackmore's Night. Neben einigen Studioalben und einem Livealbum gibt es nun eine fett aufgemachte Doppel DVD passend betitelt "Castle & Dreams". Ausgestattet ist das edle Teil mit Booklet, im Digipackdesgin und im Pappschuber. Ultrafett!
Die DVD1 besteht zum 90% aus einem Livekonzert, was teilweise auf der Burg Veldenstein und der Burg Neuhaus 2004 gefilmt wurde. Dort boten Ritchie und Co. ein abwechslungsreiches Programm. Der leichte Mittelalterrock lebt von dem Spiel Blackmores, der jedoch ohne die bezaubernde Candice nur halb so gut wre. Diese Sngerin hat eine so positive Ausstrahlung, welche die Zuschauer in den Bann zieht. Aber auch die beiden Backgroundsngerinnen, sowie die restliche Band machen ihre Sache gut, wenn auch die Instrumentalisten optisch recht unspektakulr und uncharismatisch wirken. Dafr scheinen die Namensgeber recht harmonisch und sympathisch, wobei Ritchie ja als schwierig verschrien ist.
Neben den blichen eigenen Songs, die teils arg zwischen vertrumt und leicht kitschig pendeln, prsentiert uns die Band noch die Deep Purple Kracher "Soldier Of Fortune", sowie "Child In Time", die auch gut in dieser eher akustischen Form mit Sngerin rberkommen.
Daneben gibt es noch Backstageszenen und ein Guitar Special mit Ritchie.
Die DVD 1 wrden schon viele Bands separat verticken, aber die DVD2 ist auch vollgepackt mit Material. Wahnsinn! Smtliche Videoclips der Band, Akustiksongs und jede Menge Dokus, die zum Teil auch TV Specials sind. Darunter sind dann auch so lustige Sendungen wie der "ZDF Fernsehgarten" oder ne ARD Show mit Jrg Pilawa! Wem das alles nicht langt, der kann in Diskographien, Biographien von Candice & Ritchie schnffeln, Interviews mit der Band lauschen oder private Aufnahmen schauen.
Wochenlanger Sehgenuss in exquisitem Bild und Ton ist also garantiert und somit stellt diese DVD wieder ein gewohnt tolles Schmankerl aus dem Hause SPV dar, wo man den Slogan "Value For Money" glcklicherweise noch ernst nimmt!
<< vorheriges Review
BEFORE THE DAWN - The First Chapter
nchstes Review >>
ICED EARTH - Gettysburg (1863)


 Weitere Artikel mit/ber BLACKMORE'S NIGHT:

Zufällige Reviews