Navigation
                
21. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Dylan Dog - Dead of Night (Blu-ray)
Band FILM
Titel Dylan Dog - Dead of Night (Blu-ray)
Label/Vertrieb Studiocanal
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 20.01.2012
Laufzeit 108:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Nein, es geht in diesem Film nicht um einen Hund! Der Titel ist wirklich irrefhrend, aber ich habe von dem bekanntesten Geisterjger in Comicform namens Dylan Dog (Brandon Routh "Superman Returns") noch nie was gehrt! Der Held entstammt aus italienischen (!) schwarz / wei Comics und hat wohl schon einige Abenteuer erlebt. In Italien und Deutschland soll die Sache am besten gelaufen sein. Die Geschichten sind immer gleich aufgebaut, Frau hat Probleme, Dog kmmert sich drum. Aus Kostengrnden wurde die Geschichte von England in die USA bzw. New Orleans verlegt und dabei auch Dogs Sidekick Groucho gegen die Figur Max (Sam Worthington) ausgetauscht. Privatdetektiv Dylan Dog bekommt von einer blonden, hbschen Frau den Auftrag die Mrder ihres Vaters zu suchen und stolpert dabei in eine Geschichte hin ein die mit Vampiren, Zombies und Werwlfen zu tun hat. Frher war er eine Art Vermittler / Auftragsdetektiv fr die Wesen, hat sich aber von der Sache zurckgezogen. Dog ist Profi im Umgang mit Untoten und direkt in einer Kriminalgeschichte die klassisch aufgezogen wurde, jedoch mit diesen Wesen besetzt wurde. Er fhrt in einem klapprigen VW Kfer und hat jede Menge Waffen gegen die Untoten. Dylan Dog ist der klassische Held mit dem plappernden Sidekick. Alles passt, auch die Sprche, denn Humor kommt bei diesem Streifen nicht zu kurz. Die Handlung erinnert stellenweise an Elemente aus "Blade" oder "Underworld", nimmt sich aber nicht so Ernst wie diese Filme. Das tut der mit konventionellen Maskentricks gut aussehenden Story gut. So ist "Dylan Dog - Dead Of Night" ein B-Film in guter Optik, ohne unpassende CGI Effekte, altmodisch aber auf der Hhe der Zeit.
Als Bonus gibt es etwas knappe Interviews und durchaus Einblicke in die Comicversion, was aber leider auch etwas zu kurz gehalten wurde. Die FSK 18 ist bei diesem Streifen jedoch etwas berzogen, da hier kein Gemetzel, sondern normale Action ohne viel "Gedrme" geboten wird. Selbst das Bild ist gut, kann aber mit Top Blu-rays nicht mithalten.
Horrorfans von Helden wie Dog, "John Sinclair" oder "Nick Knight" sollten hier zuschlagen!
<< vorheriges Review
IAN HUNTER BAND FEAT. MICK RONSON - Live At Rockpalast
nchstes Review >>
DEGRADEAD - Live at Wacken And Beyond


Zufällige Reviews