Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Dean Spanley (Blu-ray)
Band FILM
Titel Dean Spanley (Blu-ray)
Label/Vertrieb Ascot Elite Home Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 04.11.2011
Laufzeit 100:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 8 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Im England des frhen 20. Jahrhunderts trifft sich der wohlhabende Fisk mit seinem starrsinnigen Vater Fisk senior (Peter O'Toole) und verbringt den Tag mit ihm. Der alte Mann ist sehr verschroben, lsst sich obwohl fit im Rollstuhl umherfahren, isst beim Treffen immer nur Eintopf und hat die Trauer um den anderen Sohn der im Burenkrieg fiel einfach fr sich und die Welt verweigert. Als sie auf einem Vortrag eines Inders ber Seelenwanderung sind, lernen sie Dekan Spanley (Sam Neill) kennen. Der Priester redet nur bei einem teuren, seltenen Wein, einem Tokajer von seinem frheren Leben als Hund (!) und erklrt dabei die Sichtweisen eines Hundes. Mit einem anderen Gentleman (Bryan Brown) zusammen besorgt Fisk Wein und Dekan Spanley erzhlt auch dem alten Mann davon...
Die im schicken Design des 19. Jahrhunderts gefilmte Romangeschichte von Lord Dunsany ist mit tollen Schauspielern besetzt und besteht eigentlich nur aus Dialogen. Ein Mrchen fr erwachsene Hundefans, das sehr langsam und ruhig erzhlt wird, dabei mit einer sehr abstrusen Geschichte aufwartet, ist nicht jedermanns Geschmack und sehr speziell. Hat man die ersten 50 Minuten berstanden geht es etwas.
Das Bild ist einer Blu-ray angemessen, das Bonusmaterial recht unfangreich. Es gibt alleine 90 Minuten Interviews mit Machern und Darstellern.
Fazit: Fr Filmfans die das Ungewhnliche suchen!
<< vorheriges Review
ULVER - The Norwegain National Opera (Blu-ray + [...]
nchstes Review >>
ROYAL HUNT - Future Coming from The Past


Zufällige Reviews