Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

CREAM - Royal Albert Hall - London 05 (Blu-ray)
Band CREAM
Titel Royal Albert Hall - London 05 (Blu-ray)
Label/Vertrieb Edel Germany/ Eagle Vision
Homepage www.clapton.de
Alternative URL www.gingerbaker.com
Veröffentlichung 14.10.2011
Laufzeit 167:00 Minuten
Autor Stephan Mertens
Bewertung 13 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Die Band CREAM muss man im Grunde nicht mehr vorstellen. Alleine der Namen Eric Clapton lsst aufhorchen und selbst wenn man sie nicht direkt einordnen kann, klingelt es sptestens wenn Songs wie "White Room" oder "Sunshine Of Your Love" genannt werden. Zwischen 1966 und 1968 brachten die Englnder vier erfolgreiche Scheiben in die Plattenlden. Und das war auch schon alles. Trotz dieser kurzen Schaffenszeit gelten sie als kreative und vielseitige Einflussgre etlicher jngerer Kapellen. Aus Blues und typischen britischen Beat-Elementen entwickelten die grandiosen Musiker einen vllig eigenen Stil, der bis heute bewundert und zitiert wird.
Jahrzehnte spter entstand ein Zeitdokument der besonderen Art. 2005 haben sich Clapton, Bruce und Baker noch einmal zusammengerauft und vier exklusive Shows in der Royal Albert Hall in London gegeben. Nach langem Warten ist das Ergebnis nun endlich auch in High Definition fr das heimische Wohnzimmer erschienen. Der Fan darf sich freuen, denn die Aufnahmen sind unter Einsatz bester und aufwendigster Technik nahezu tadellos fr die Ewigkeit festgehalten. Die mir vorliegende Blu-ray bietet ein hervorragendes Bild. Neben dem Geschehen auf der Bhne werden auch dem Publikum einige Einstellungen gegnnt. Gerade hier sieht man die unglaublich hohe Qualitt des Filmmaterials, selbst in hinteren Reihen lassen sich die begeisterten Gesichter ganz deutlich erkennen. Das ist wirklich beeindruckend und die tolle Innenarchitektur der Royal Alber Hall macht natrlich ebenfalls einiges her. Der Zusammenschnitt der vier Auftritte bietet einen gelungenen berblick ber das Schaffen von CREAM. Von "I'm So Glad" ber "Born Under A Bad Sign" bis hin zu "Crossroads" reiht sich ein Hit an den nchsten. Man sieht den Herren das hohe Alter zwar schon an, aber davon ist in der musikalischen Darbietung nicht viel zu hren. Ganz im Gegenteil, das Knnen der Profis hat sich in den Jahren perfektioniert. Sie spielen so genial zusammen, als htte es nie eine Pause gegeben. Zudem sieht man ihnen, ber das ganze Konzert, den Spa an der Sache an. Was den Sound angeht, war ich zunchst skeptisch, denn dieser klingt schon sehr sauber und modern. Ich habe mir das in Kombination mit einer 60er Rock Band nicht wirklich gut vorstellen knnen. Doch die Bedenken waren nicht ntig. Der Vorteil daran ist, dass man trotz der Drums von Baker, jeden Einzelnen Bass-Anschlag und jedes Gitarren-Lick von Mr. Slowhand genau hren kann. Das macht auf Dauer einfach nur Laune.
CREAM haben sich bei diesem Mini-Comeback selbst ein einzigartiges und absolut sehens- und hrenswertes Denkmal gesetzt. Die Blu-ray berzeugt durch hchste Qualitt in Bild und Ton. Mit informativen Interviews und drei alternativen Song-Aufnahmen befindet sich eher wenig Bonusmaterial auf der Scheibe, aber das lsst sich locker verschmerzen. Jeder Interessierte sollte sich dieses rundum gelungene Meisterstck nach Hause holen, es lohnt sich!
<< vorheriges Review
DREAM THEATER - Live at Budokan [Blu-ray]
nchstes Review >>
BLACK COUNTRY COMMUNION - Live Over Europe


Zufällige Reviews