Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Winter's Bone (Blu-ray)
Band FILM
Titel Winter's Bone (Blu-ray)
Label/Vertrieb Ascot Elite Home Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 18.10.2011
Laufzeit 102:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 13 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Amerika ist vordergrndig ein Konsumland, und der amerikanische Traum will von den Bewohnern des Landes gelebt werden. Hollywood glnzt mit Schnheiten, New York mit Business und Glitzer. Natrlich bekam mittlerweile wohl jeder mit, dass dieses Land auch seine Schattenseiten hat. Nicht nur die Kriminalitt in den Grostdten nimmt immer mehr zu. Auch im Hinterland verarmen die Menschen, und vegetieren mehr oder weniger dahin. Diese Thematik macht sich Regisseurin Debra Granik in ihrer Verfilmung des Buches "Winters Knochen" von Daniel Woodrell zu Nutzen.
Die 17-jhrige Ree Dolly lebt auf dem Land in den Wldern von Missouri. Ihr Vater verdingt sich seinen Unterhalt mit dem Kochen von Crystal Meth, und hat seine kranke Frau und seine drei Kinder zurckgelassen. Nun ist es an Ree sich um die Familie zu kmmern. Pltzlich tauchen jedoch der Sheriff und ein Kautionsbeamter auf, die Vater Jessup suchen. Wenn dieser nicht vor Gericht erscheint, wird Haus und Grund der Dollys in einer Woche gepfndet. In der winterlich kargen und unwirtlichen Gegend macht sich das Mdchen nun auf die Suche nach ihrem Vater. Dabei gert sie an die eigenwilligen und teils auch gefhrlichen Bewohner des Landstrichs, ebenso wie in die Gefilde der drogenverseuchten amerikanischen Unterschicht.
"Winters's Bone" ist sicherlich kein schnes Sehvergngen fr den unterhaltsamen Filmeabend, aber definitiv ein sehr sehenswerter Streifen! Eine Sozialstudie ber eine Welt, in die man als Europer im Grunde keinen Einblick bekommt. Ein Amerika, wie es nun mal aussieht, mit Darstellern gespielt, die weit weg vom Schnheitsideal sind. Somit kommt eine unglaubliche Authentizitt zu Stande, was auch daran liegt, dass alle Sets real existente Huser und Grundstcke der dort wirklich lebenden Menschen sind. Vollkommen berechtigt bekam der Film vier Oscar-Nominierungen, auch wenn man ihn nicht wirklich einem Genre zuordnen kann. Thriller ist es keiner, obwohl stellenweise in die Richtung geschielt wird. Eher ein Drama, wobei ich schlussendlich dann doch zur Milieustudie tendieren wrde. Sehr ruhig, mit wenig Musik, aber sehr viel Gefhl und trotz der behbigen Machart auch einer guten Portion Dramatik und Spannung, auch wenn dies erst gegen Ende vorherrscht. Eine uneingeschrnkte Empfehlung meinerseits!
Die Blu-ray bietet eine gute Bildqualitt, und wartet zudem mit einem interessanten Making-Of auf, sowie Deleted Scenes, Trailern und einem Audiokommentar.
<< vorheriges Review
PETER GABRIEL - New Blood - Live in London (Blu-ray)
nchstes Review >>
DREAM THEATER - Live at Budokan [Blu-ray]


Zufällige Reviews