Navigation
                
17. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Anna Pihl - Auf Streife in Kopenhagen - Staffel 1
Band FILM
Titel Anna Pihl - Auf Streife in Kopenhagen - Staffel 1
Label/Vertrieb FilmConfect Home Entertainment GmbH
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 2011
Laufzeit 40:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 13 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Schon der Vorspann ist anders: Keine geleckten Bilder der Darsteller, sondern Foto Schnappschsse der Hauptdarsteller. Die sehen echt normal aus! Somit ist "Anna Pihl - Auf Streife in Kopenhagen" keine US-Plastikserie oder Actionnonsens a la "Cobra 11". Die Dnen versuchen das Leben der frisch gebackenen Streifenpolizistin Anna so realistisch wie mglich zu zeigen. Die erste Folge ist hart fr Anna: sie sitzt im Stau, ihr Sohn kommt frher aus dem Kindergarten aufs Prsidium und sie muss arbeiten, fast jeder ist dabei noch unfreundlich zu ihr auf der Wache. Doch Anna beit sich durch! Die Kollegen sind normale Menschen mit Ecken und Kanten, die zusammen halten. Die Flle sind jede Folge bodenstndig und das private Leben der Dame kommt auch nicht zu kurz: Ex-Mann, kleiner Sohn, schwuler Mitbewohner, neue Stadt, Bruder Drogenproblemen und ein Vater der um seine Frau trauert. Anna hat viele Baustellen und schafft es diese mit der Zeit teilweise zu entfernen. Sie lernt schnell und sie hat Herz und Kpfchen, was sie schnell in der Gunst ihrer Vorgesetzten steigen lsst. Doch Anna geht nicht den einfachen Weg und ist mit ihren Entscheidungen und Aussagen auch mal unbequem. Die Darstellerin Charlotte Munck ist hbsch aber nicht zu hbsch, sie zeigt Anna als stinknormale Frau von nebenan mit Fehlern und ngsten. Jeder Zuschauer kann sich mit irgendeiner Figur identifizieren, dass hier ist keine Frauenserie, auch kein Drama oder gar eine Komdie. "Anna Pihl" ist nher dran an dem Leben hier in Europa, in einem Nachbarland von uns, als es gute US-Serien wie "The Shield" je sein werden! Hier gibt es keinen Zeitlupenaction oder coole Moves. Fernab von Pseudokukrimis gibt es hier eine Serie in 10 Folgen die fesselt.
Leider ohne Extras, dafr im netten Digipack mit Schuber.
<< vorheriges Review
SONATA ARCTICA - Live In Finland
nchstes Review >>
RAY CHARLES - Live in France 1961


Zufällige Reviews