Navigation
                
21. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

THE HOLLIES - Look Through Any Window 1963-1975
Band THE HOLLIES
Titel Look Through Any Window 1963-1975
Label/Vertrieb Edel Germany GmbH
Homepage www.hollies.co.uk
Veröffentlichung 30.09.2011
Laufzeit 120:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
The Hollies sagte mir vor dieser DVD nicht viel, doch die englischen Rocker waren halt so eine brave unprogressive Version der Beatles die ihre Songs teils coverten, selber schrieben und von Songwritern serviert bekamen. Die Anfang der 1960er gegrndete Band benannte sich nicht nach Buddy Holly, sondern nach einer Stechpalme (Englisch Holly) und existiert gar bis heute, auch wenn die groen Hits lange vorbei sind. Auf der DVD erzhlen die ergrauten Herren, lediglich mit englischen Untertiteln die Karriere aus ihrer Sicht, wobei das Ganze von teils optisch gut erhaltenen Livesongs aus dem TV oder Konzerten unterbrochen wird. So sieht der Zuschauer die Entwicklung der Band vom superbraven dreistimmigen Pop-Rock der 60s mit ulkigen Klamotten und noch lustigeren Gitarrenposen bis hin zu erwachsenen Mnnern in den 70ern die Rockmusik machten. Diese erzhlen nette Ankekdoten fr Menschen die Englisch verstehen und ich finde es nicht bel.
Jedoch eine richtige Dokumentation ist es nicht, sondern eher alte Liveaufnahmen und chronologisch erzhlte Anekdoten gemischt. Hier wre sicherlich mehr drin gewesen! Aber Fans und Leute die wissen wollen wo ungefhr nach dem Rock'n'Roll der 50s die Wurzeln des kommerziellen Rocks liegen, lernen hier etwas. Auch ich habe gelernt das die Megaballade "He Ain't Heavy, He's My Brother" den ich als Coverversion von Gotthard kennen, auch von den Hollies stammt bzw. von denen auch gecovert wurde. Aber auch die Schnulze "The Air That I Breathe haben die Briten zum Hit gemacht, sowas kenne ich noch aus meiner Kindheit aus dem Oldieradio. Als Bonus gibt es wenige, selbst gefilmte Aufnahmen der Band und die einzelnen Songs ohne die Interviews.
Fazit: Nette "Halbdoku"!
<< vorheriges Review
GARY MOORE - Live At Montreux 2010 (Blu-ray)
nchstes Review >>
SONATA ARCTICA - Live In Finland


Zufällige Reviews