Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Mission I.R.I.S. (Blu-Ray)
Band FILM
Titel Mission I.R.I.S. (Blu-Ray)
Label/Vertrieb Ascot Elite Home Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 27.09.2011
Laufzeit 118:00 Minuten
Autor Marc Schallmaier
Bewertung 5 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Der Sdkoreanische Agent Kim Hyunjun erhlt den Auftrag, einen Nordkoreanischen Politiker whrend eines Europa Aufenthaltes zu liquidieren. Schwer verletzt gelingt ihm dieses, er wird aber von seinen Vorgesetzten im Stich gelassen. Und pltzlich hat er nicht nur zwei Top Agenten aus Nordkorea an den Hacken, die Rache fr die Ermordung nehmen wollen, sondern auch von seinem Freund Jin Sawoo. Zum Schein schliet sich Kim Hyunjun der Terror Organisation "I.R.I.S." an, welche die Wiedervereinigung von Korea verhindern und aus diesem Grund ein Bombe mitten in Seoul detonieren lassen wollen. Gehetzt sowohl von den gegnerischen Spionen als auch von seinen ehemaligen Kollegen, und in Trauer ber den Verlust seiner groen Liebe, merkt Kim Hyunjun nicht, dass er genau wie sein Verfolger Jin Sawoo nur eine Figur in einem Spiel von Intrigen ist.
Zugegeben, die Inhaltsangabe ist schon etwas verwirrend, und ein paar Mal musste ich mir einige Passagen doppelt ansehen, um den Sinn der Handlung weiter nachvollziehen zu knnen. Nachdem ich nach dem Genuss des Films ein wenig recherchiert habe, wurde mir so einiges klar. Denn es handelt sich hier nicht einfach nur um einen Spielfilm, sondern eine Art Zusammenfassung einer koreanische Serie, die mit groem Erfolg im koreanischen Fernsehen lief und dort als asiatische Antwort auf die amerikanische Serie "24" abgefeiert wurde. Somit erklrt sich auch jede Verwirrung, die den Zuschauer erfasst, der mit der ursprnglichen Serie nichts am Hut hat. Die Verstrickungen, Probleme und Verhltnisse der einzelnen Protagonisten sind hchstens im Ansatz zu verstehen, der hier vorliegende Film nimmt drauf so gut wie keine Rcksicht. Es dominieren Action Sequenzen, die sich hier und da mal mit ruhigen Momenten abwechseln. Diese eher seichten Stellen wirken durch die fehlenden Informationen leider vllig deplatziert. Und auch die Kawumm Szenen mssen Federn lassen, denn die eingesetzten digitalen Effekte lassen diese doch etwas zu billig aussehen.
Der Hauptdarsteller ist nur Fans von asiatischen Filmen bekannt. Lee Byeong Heon als "Kim Hyunjun", der in Krachern wie "I Saw The Devil" oder auch "The Good, The Bad And The Weird" mitwirkte, ist hier wohl noch der Bekannteste. Seinen Gegenspieler, Jeong Joon Ho, sagt sicherlich nur eingefleischten Korea Cineasten etwas.
Die Blu Ray kommt ohne nennenswerte Extras daher, lediglich ein Trailer, eine Trailershow sowie eine Bildergalerie bekommt man geboten. Dafr kann das Bild einigermaen berzeugen, handelt es sich hier doch eigentlich um eine TV Produktion.
"Mission I.R.I.S." kann man nur Fans und Kennern der Serie empfehlen. Allen anderen werden mit diesem zweistndigen Zusammenschnitt ihre liebe Mhe haben.
<< vorheriges Review
GARY MOORE - Live At Montreux 2010 (Blu-ray)
nchstes Review >>
THE HOLLIES - Look Through Any Window 1963-1975


Zufällige Reviews