Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Prophezeiung der Maya
Band FILM
Titel Prophezeiung der Maya
Label/Vertrieb Sunfilm Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 06.10.2011
Laufzeit 88:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 7 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Und hier ist er wieder, unser allseits beliebter ScyFy Channel. Dieses Mal hat man sich abermals um eine Weltuntergangs-Thematik bemht, es geht um die "Prophezeiung der Maya", deren Kalender ja im Jahr 2012 endet, wodurch man ja befrchtet, dass die Welt wie wir sie kennen knnte da ein Ende finden.
Das Schwarze Meer ist einfach durch Erdspalten ins Innere der Erde verschwunden. Als sei das noch nicht genug, hufen sich die Beben weltweit, und weitere Schluchten tun sich auf, die auch New York dem Erdboden gleichmachen, und weltweit weitere Opfer fordern. Ein alter Schriftsteller namens Rupert Crane hat dies bereits vorausgesagt, und es bedarf nun dem jungen Eric und der Geologin Brooke, um das Ende der Welt aufzuhalten. Sie sind jedoch nicht die einzigen, die sich am Wettlauf mit der Zeit beteiligen, und somit wird die Angelegenheit zum Spierutenlauf.
Abermals kann man sagen: Unterhaltung auf TV-Niveau, mit bekannten TV-Gesichtern (AJ Buckley aus "CSI", Jewel Staite aus "Stargate Atlantis"). Will man mehr, wenn man Werke des berhmt-berchtigten ScyFy Channels anschaut? Ich denke nicht. Hier muss man zudem sagen, dass die hanebchene Geschichte immerhin unterhaltsam umgesetzt wurde, und die Effekte obendrein ne kleine Ecke besser aussehen als in den frheren Werken dieser Leute. Wer auf diesen doch eher trashigen Kram steht, wird hier sicherlich sehr gut bedient.
Neben der obligatorischen Trailershow bietet die deutsche DVD obendrein ein Making-Of des Streifens.
<< vorheriges Review
GARY MOORE - Live At Montreux 2010 (Blu-ray)
nchstes Review >>
THE HOLLIES - Look Through Any Window 1963-1975


Zufällige Reviews