Navigation
                
17. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Donna Leon - Beweise, dass es böse ist   Endstation Venedig
Band FILM
Titel Donna Leon - Beweise, dass es böse ist Endstation Venedig
Label/Vertrieb Universum Film / ZDF
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 02.09.2011
Laufzeit 180:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Universum Film bringt in Sachen "Donna Leon" Krimis um den Commisario Brunetti jede Menge Doppelfolgen auf Einzel-DVDs auf den Markt. Die mir vorliegende Disc beinhaltet die Episoden "Beweise, dass es böse ist" und "Endstation Venedig". Beide sind recht spannend, da der Zuschauer lange raten kann, wer im malerischen Venedig die Morde begannen hat. Das Wechseln der Milieus, einmal ist das US-Militär involviert, andermal eine alte, reiche Dame mit illegaler Putzfrau lässt die Morde nie langweilig werden. Brunettis pfiffige Familie nebst seiner Mutter sorgen immer wieder für lustige Nebenhandlungen und Schmunzler, während bewusst gelebte Italienklischees (Bestechung und Essen) natürlich immer vorkommen. Die recht gewaltfreie und mit vielen deutschen TV-Stars besetzte Reihe ist deshalb auch eine gute Alternative zur gelackter US-Serienkost. Brunetti ermittelt immer ruhig mit Charme und Köpfchen. Die beste Rolle hat aber immer noch der unnütze Chef von Brunetti (Michael Degen) der vom Darsteller voller Inbrunst gespielt wird. Fazit: spannend und witzig!
<< vorheriges Review
GARY MOORE - Live At Montreux 2010 (Blu-ray)
nächstes Review >>
THE HOLLIES - Look Through Any Window 1963-1975


Zufällige Reviews