Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Die Todesfaust des Cheng Li (Blu-ray)
Band FILM
Titel Die Todesfaust des Cheng Li (Blu-ray)
Label/Vertrieb Universum Film GmbH
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 09.09.2011
Laufzeit 100:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 13 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Bruce Lee sollte nun wirklich jedem ein Begriff sein, ebenso seine Filme. Bislang waren diese in Deutschland, nachdem sie lange Zeit indiziert waren, lediglich gekrzt auf DVD und VHS zu haben. (Ausnahme: "Der Mann mit der Todeskralle"). Nach langer, langer Wartezeit bringt Universum die vier seiner wichtigsten Werke bei uns endlich ungekrzt, mit neuer 16er Freigabe, und in neu gemasterter HD-Qualitt auf Blu-ray heraus! Die Filme sind in einer Box zu haben, werden aber ebenso als Einzel-Vs in den Regalen stehen.
Quasi seine erste groe Rolle, sein Kinodebt wenn man so will, ist Bestandteil dieses Reviews: "Die Todesfaust des Cheng Li" aka "The Big Boss".
Der junge Cheng sucht Arbeit, und wird dank eines Kumpels seines Vaters in einer Eisfabrik fndig. Dort geht aber nicht Alles mit rechten Dingen zu, denn der Boss verdient seine Kohle eher mit Drogen und Prostitution. Wer dies heraus findet, wird kurzerhand um die Ecke gebracht, und das kann Cheng natrlich nicht mit ansehen! Fortan gibt's mit der groben Kelle, und es geht dem Big Boss und seinen Mannen gehrig an die Knochen.
Mehr kann und muss man zu einem Bruce-Lee Film sicherlich nicht mehr sagen! Fr mich war er einer der Grten im Martial-Arts-Bereich, und wird es immer bleiben. Seine Filme haben nicht umsonst einen riesigen Fankreis, und mit dieser Verffentlichung wird den wartenden Jngern des Meisters endlich genge getan!
Sicher ist das Bild der Blu-ray nicht auf dem Stand eines heutigen HD-Films, aber was erwartet man denn von einer asiatischen Produktion aus dem Jahre 1971!? Ich finde die Qualitt durchaus gelungen, bleibt sie doch grundliegend ber allen bisherigen DVD-Verffentlichungen. Da kann ich auch gut und gerne ber manch unschrfere Szene hinwegsehen, denn das Gesamtbild stimmt einfach! Der Ton umfasst sowohl die deutsche Synchro, als auch die englische sowie den kantonesischen O-Ton, der mit einer anderen Filmmusik unterlegt ist. An Extras bietet die Scheibe leider lediglich Trailer zu den anderen Lee-Streifen, sowie zum laufenden Programm des Anbieters.
Kurz noch zu den Geschichten cut/uncut: Diese Fassung wird aufgrund einiger kurzer Schnitte gegen Ende im Internet als geschnitten gelistet (Beispiel ofdb), diese sind aber auf die chinesischen Master zurckzufhren und nicht weiter erwhnenswert! Ebenso die vielzitierte "Sgeszene", in welcher Bruce einem Gegner eine Sge in den Kopf schlgt, fehlt hier, wie in jeder weltweit erhltlichen Fassung. Prinzipiell ist diese Fassung also tatschlich als ungeschnitten anzusehen!
<< vorheriges Review
PAUL RODGERS & FRIENDS - Live At Montreux 1994
nchstes Review >>
GARY MOORE - Live At Montreux 2010 (Blu-ray)


Zufällige Reviews