Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Trolll Hunter
Band FILM
Titel Trolll Hunter
Label/Vertrieb Universal DVD
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 01.09.2011
Laufzeit 100:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Das Wort Mockumentary hat sich unter Filmfans mittlerweile eingebrgert, und bezeichnet so genannte Fake-Dokumentationen wie zum Beispiel "Blair Witch Project". Dieser ist aber nicht, wie nach Meinung vieler, der Vorreiter dieses Genres, welches bereits von Woody Allen in "Woody der Unglcksrabe" im Jahr 1969 mitbegrndete.
Im hier vorliegenden norwegischen Beitrag "Troll Hunter", von Regisseur Andr Ovredal, dreht sich alles um die titelgebenden nordischen Sagengestalten, die Trolle.
Eine Gruppe junger Studenten macht sich auf in die Wlder um angeblichen Wilderern auf die Spur zu kommen. Dort treffen sie auf den brbeiigen Hans, der wie sie bald herausfinden ein waschechter Trolljger ist. Anfangs ist die Skepsis gro, aber Hans nimmt sie mit auf die nchtlichen Ausflge, und bald mssen die jungen Leute merken, es gibt sie wirklich! Zusammen gehen sie auf die gefhrliche Jagd nach immer greren Exemplaren der gefhrlichen Riesen.
Trotz aller Befrchtungen muss ich sagen, dass dieser Streifen echt gelungen ist! Trolle sind fr mich nicht die furchterregenden Monster der Erde, aber der Regisseur schafft es durch die pseudo-reale Optik und die dstere Inszenierung durchaus Spannung aufkommen zu lassen. Die Effekte wurden zwar kostengnstig generiert, sehen hierfr aber wirklich sehr gut aus, und auch die Darsteller machen ihre Sache super.
Lediglich gegen Ende waren fr mich einige storytechnische Patzer enthalten, aber insgesamt trben die den Filmspa nur leicht ein. Fr Mockumentary-Fans durchaus einen Blick wert, aber auch fr alle Anhnger der alten Monsterfilme!
Die DVD enthlt neben der norwegischen Originaltonspur noch einige interessante Extras wie z. B. Bloopers, unverffentlichte Szenen, erweiterte Szenen oder ein Making-Of.
<< vorheriges Review
COUNTING CROWS - August And Everything - Live At Town Hal [...]
nchstes Review >>
JAPANISCHE KAMPFHRSPIELE - Abschiedskonzert


Zufällige Reviews