Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - 4.3.2.1
Band FILM
Titel 4.3.2.1
Label/Vertrieb Ascot Home Elite Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 19.08.2011
Laufzeit 117:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
"4.3.2.1" was wie der Titel einer Ebay Werbung klingt, ist ein Geschichte um vier Girls (Jo ,Cassandra, Kerry und Shannon) die sich als Freundinnen in einem Cafe in London treffen und quatschen. Jeder hat das Wochenende was anderes vor, durch Zufall bekommt eine von ihnen gestohlene Diamanten zugesteckt und hat dazu noch einen echten Pechtag, sowie private Probleme.
Der Zuschauer versteht nicht alles, bzw. kmpft mit ein paar Lcken in der Handlung da aus der Sicht von ihr ein paar Szenen fehlen, z.B. als sie besoffen auf dem Barhocker einschlft. Aber als spter im Film die Geschichten der anderen drei nacheinander erzhlt werden, sind diese Lcken an den Stellen wo sich die Mdels trafen oder telefonierten gefllt, da der Zuschauer nun wei, was dem Gesprchspartner gerade passiert ist, bzw. in was dieser gerade steckt. So fgt sich der ganze Streifen wie ein Puzzle zusammen, was natrlich an Klassiker wie "Pulp Fiction" angelehnt ist und seit einigen Jahren von verschiedenen Filmen in unterschiedlichen Weisen gemacht wird. Irgendwann, selbst bei einem Episodenfilm laufen die Darsteller sich ber den Weg bzw. wird die Handlung zusammen gefhrt.
So auch hier. Eine Komdie ist es nicht, eher Krimi, Twenfilm mit kleinen Drama Elementen. Gut finde ich, dass in den einzelnen Episoden intensiv auf die Charaktere eingegangen wird, so dass man die vier Damen als Zuschauer besser kennen lernt. Nicht alles ist passend und "rund" gemacht, aber einige bekannte Nebenrollen wie z.B. Kevin Smith (Regisseur und bekannt als "Silent Bob" Darsteller) sorgen fr etwas Drive. Somit ergibt sich ein Mdelsfilm nicht nur fr Frauen. Andere Streifen dieser Art sind ja fr das mnnliche Geschlecht so toll wie Herpes, diesen hier knnen beide Geschlechter locker schauen.
Fazit: nicht bel!
<< vorheriges Review
TWISTED SISTER - Double Live
nchstes Review >>
V.A. - Live At Wacken 2010 ( 2 CDs & Blu-ray)


Zufällige Reviews