Navigation
                
21. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - WWE - Tagged Classics - Shawn Michaels - Hits From The Heartbreak Kid & Shawn Michaels...
Band FILM
Titel WWE - Tagged Classics - Shawn Michaels - Hits From The Heartbreak Kid & Shawn Michaels...
Label/Vertrieb Clear Vision / Alive
Homepage www.wwe.com
Veröffentlichung 15.07.2011
Laufzeit 120:00 & 121:00 Minuten
Autor David Lang
Bewertung 7 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Jeder der sich schon mal ein wenig mit der Materie befasst hat, wei nicht erst seit seiner Einfhrung in die hauseigene Hall Of Fame, dass Shawn Michaels zu den Grten seiner Zunft gehrt.
Diese Wrdigung seines Schaffens ist noch nicht allzu lange her, der Hype um das "Heartbreak Kid" noch lange nicht verklungen, da liegt es nahe, im Rahmen der Tagged Classics Reihe einige alte Verffentlichungen des "Showstoppers" erneut heraus zu bringen.
DVD 1 dieses Doppeldeckers nennt sich "Shawn Michaels - Hits From The Heartbreak Kid" und wird von Michaels selbst moderiert. Die Matches hierauf fanden allesamt 1993 und 1994 statt, schwanken aber, was die Qualitt angeht, hufig zwischen gut und vllig verzichtbar.
Zu letzterer Kategorie zhlen definitiv die Konfrontationen mit Bob Backland und Kamala.
Als gut kann man das exklusive Match gegen Bret Hart, das Tag Team Championship Match mit Diesel gegen Razor Ramon und das 1-2-3 Kid und das Aufeinandertreffen um die Intercontinental Championship gegen Razor Ramon bezeichnen. Offensichtlich stimmte die Chemie zwischen "Mr Wrestlemania" und dem "Bad Guy". Den Rest kann man sich ansehen, muss man, bis auf Michaels-Perfect beim Summerslam aber nicht.
Gut kommt Michaels rckblickend betrachtet selten davon, gewinnt er seine Matches doch oft ber dubiose Wege.
DVD 2 heit "Shawn Michaels - Heartbreak Express Tour" und da gibt's einen Haken: Fans die die Matches ihrer Faves gerne komplett sehen, kommen hier nicht auf ihre Kosten.
Man bekommt lediglich Zusammenschnitte, bzw. die Highlights zu sehen, was einigen sauer aufstoen drfte, gerade weil keins der Matches (auch nicht von DVD 1) auf den letzten beiden ausfhrlichen Boxsets drauf ist.
Das Iron Man Match gegen den Hitman bei Wrestlemania XII, ein No Holds Barred Match gegen Diesel, Fights mit dem British Bulldog, Vader, Mankind und Sycho Sid; allesamt um die prestigetrchtige WWE Championship, die Michaels seinerzeit (1996/1997) hielt, aber halt leider nur ausschnittsweise.
Das kann, allein aufgrund der Matchauswahl auch Spa machen und knnte die Die Hard Fans womglich zum Kauf bewegen. Im Groen und Ganzen eine recht zwiespltige Angelegenheit.
<< vorheriges Review
BAD COMPANY - Live At Wembley (Blu-ray)
nchstes Review >>
PRIMAL SCREAM - Screamadelica live


Zufällige Reviews