Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - WWE - TLC - Tables, Ladders, Chairs 2010
Band FILM
Titel WWE - TLC - Tables, Ladders, Chairs 2010
Label/Vertrieb Clearvision / Alive
Homepage www.wwe.com
Veröffentlichung 01.04.2011
Laufzeit 173:00 Minuten
Autor David Lang
Bewertung 15 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Royal Rumble? Nahe dran. Wrestlemania? Womglich, aber welches war denn rckblickend DER WWE PPV 2010?? In meinen Augen fiel diese Entscheidung erst Ende letzten Jahres, als die Superstars der Firma bei der zweiten Auflage von "TLC - Tables, Ladders, Chairs" ein wahrhaftiges Feuerwerk abbrannten.
No joke, bei dieser Groveranstaltung enttuschte kein einziges Match.
Die Veranstaltung startet mit einem schnellen und spannenden Triple Threat Ladder Match um Dolph Zigglers IC Championship. Diesmal leider ohne den Qualittsgaranten Daniel Bryan, dafr aber mit Kofi Kingston und Jack Swagger. Trotz eines kontroversen Endes sehr geil.
In einem Divas Tag Team Tables Match kriegen sich LayCool und Natalya und Beth Phenix bse in die Haare. Das Match ist erstaunlich gut und relativ hart.
Das Match um die WWE Tag Team Championship kann ebenfalls kurz unterhalten (htte aber zugegebenermaen auch nicht lnger dauern drfen).
Doch dann: In einem Ladder Match um die Position des Nr. 1 Herausforderers auf die WWE Championship stehen sich zum wiederholten male John Morrison und Sheamus gegenber und mit "zum wiederholten male" uere ich keineswegs Kritik. Diese beiden lieferten sich eine der unterbewertesten Fehden des auslaufenden Jahres (die zudem noch in 2011 weiterging), welche in diesem Match ihren Hhepunkt fand. Die Chemie zwischen den beiden ist einfach fantastisch und fr mich zhlt diese Auseinandersetzung zu den besten des Jahres.
Nachdem The Miz seinen Money In The Bank Koffer auf Miz-Art eingelst hat (ok, letztlich hat's bis jetzt jeder so gemacht) sinnt Ex-Champ Randy Orton auf Rache. In einem Tables Match will die Viper ihr Gold zurck. Gutes Match und guter Beschiss zum Schluss.
Kanes Herrschaft als World Heavyweight Champion soll enden. Der Meinung sind zumindest Rey Mysterio, Alberto del Rio und Edge, die der groen roten Maschine in einem Fatal-4-Way TLC Match begegnen. Smtliche Teilnehmer zeigen, was sie drauf haben, doch letztlich soll sich Adam Copelands Erfahrung in dieser Matchart auszahlen. Groes Kino!
Nach einer spaigen Promo fr Big Shows "Knucklehead" Film, geht es langsam ans Eingemachte. Zwar steht im Main Event kein Titel auf dem Spiel, doch John Cenas Rachegelste an Wade Barrett versprechen auch so ein Scharmtzel vom Feinsten.
In einem Chairs Match gehen der Chain Gang Commander und der Anfhrer der Nexus auf jeden Fall in die Vollen. Das Match als solches ist zwar kein 5-Sterne-Gemetzel, hat aber ein heftiges Finish und kann sich auch so sehen lassen.
"TLC 2010" ist definitiv Pflicht fr WWE-Jnger. Saucooles DVD-Cover auch.
<< vorheriges Review
PAT TRAVERS BAND - Boom Boom - Live At The Diamond Toronto [...]
nchstes Review >>
YES - Live At Montreux (Re-Release)


Zufällige Reviews