Navigation
                
17. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - WWE - Best Of RAW 2010 (Blu-ray)
Band FILM
Titel WWE - Best Of RAW 2010 (Blu-ray)
Label/Vertrieb Clearvision / Alive
Homepage www.wwe.com
Veröffentlichung 18.03.2011
Laufzeit 240:00 & 289:00 Minuten
Autor David Lang
Bewertung 13 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
RAWs Best Of 2009 war eine gute Zusammenstellung der Highlights der Flagschiff-Show, doch die neueste Ausgabe dieser Compilations bertrifft seinen Vorgnger noch einmal.
2010 war einfach ein sehr gutes Jahr fr die WWE.
Das begann gleich im Januar mit der phnomenalen Rckkehr des "Hitman" Bret Hart, der nach rund 12 Jahren das Kriegsbeil begraben wollte. Ein weiteres Highlight, wenn man dann so will, stellt der zu Trnen rhrende Abschied von Shawn Michaels dar. Ohne Flachs, Hut ab vor den WWE-Mitarbeitern, die es immer wieder schaffen, derart emotionale Videos zusammen zu schneiden. Ich habe Shawns Abschiedsrede jetzt bestimmt zum 5. mal gesehen und hatte wieder Pipi in den Augen.
Nicht minder emotional, nur auf eine ganz andere Art, machte im Juni die Nexus auf sich aufmerksam. Wer die Szenen damals gesehen hat, wird womglich wie ich ordentlich geschluckt haben. Sehr bengstigend und mal wieder eine fesselnde Storyline.
Auch sonst ist vieles passiert im vergangenen Jahr: Mit Batista und Chris Jericho haben sich zwei ganz groe Namen (vorerst?!) aus dem Geschehen verabschiedet und Sheamus und John Morrison begannen ihre verbissene Fehde, die im grandiosen Leitermatch bei "TLC" ihren vorlufigen Hhepunkt finden sollte.
ber 20 Matches und auf der Bluray noch mal 7 mehr fllen "Best Of RAW 2010" schlielich auf und man kann durchaus von einem Pflichtkauf sprechen.
Sehr unterhaltsam, das.
<< vorheriges Review
PAT TRAVERS BAND - Boom Boom - Live At The Diamond Toronto [...]
nchstes Review >>
YES - Live At Montreux (Re-Release)


Zufällige Reviews