Navigation
                
20. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - WWE - Wrestling's Highest Flyers
Band FILM
Titel WWE - Wrestling's Highest Flyers
Label/Vertrieb Clearvision / Alive
Homepage www.wwe.com
Veröffentlichung 14.01.2011
Laufzeit 00:00 Minuten
Autor David Lang
Bewertung 13 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Lsst man mal die "groen" WWE-Matches der letzten 25 Jahre Revue passieren, fllt auf, dass diese auch meist von groen Superstars bestritten wurden. Auch aktuell setzt World Wrestling Entertainment nach wie vor eher auf die wandelnden Einbauschrnke denn auf die Mittelgewichtler, wenn man auch einrumen muss, dass sich gerade Ausnahmetalente wie John Morrison auf dem Weg nach oben befinden. Oft sind nmlich gerade die kleinen, wendigen Athleten die heimlichen Headliner. Das wei wohl insgeheim auch die weltgrte Wrestling-Promotion und so verffentlicht diese mit "Wrestling's Highest Flyers" nun ein schickes 3-DVD-Set, das sich ausschlielich mit ihren wagemutigen "Akrobaten" befasst.
In ber 7 1/2 Stunden darf man ber einige der spektakulrsten Aktionen staunen, die wohl je in einem Wrestlingring stattgefunden haben.
Dabei beschrnkt man sich nicht nur auf hauseigene Gewchse sondern lsst einiges an Raum fr Highlights aus Mexiko, Japan oder auch Deutschland. Aus unseren Landen sieht man beispielsweise "Das Wunderkind" Alex Wright, wie er sich Mitte der 90er mit "Flyin'" Brian Pillman ein extrem spannendes Match in der WCW liefert. Von Legenden wie Ricky Steamboat und Jimmy Snuka geht es ber die WCW Cruiserweight-Division (unglaubliches Tag Team Match mit geschtzten 20 Highspots pro Minute beim Bash At The Beach 1997) und die aktuellen Flugknstler wie Rey Mysterio oder Kofi Kingston bis hin zu solch unsterblichen Klassikern wie Great Muta, Ultimo Dragon und Eddie Guerrero... ok, sterblich schon.
Weit ber 2 Dutzend "Flieger" und fast ebenso viele Matches haben ihren Weg auf diese Sammlung gefunden und jeder Wrestlingfan, der Gefallen an halsbrecherischen und / oder todesmutigen Manvern findet muss hier zuschlagen.
<< vorheriges Review
V.A. - Nuclear Blast Clips Vol. 1
nchstes Review >>
THE BUSTERS - Das Konzert fr die Ewigkeit


Zufällige Reviews