Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Die Legende - Kampf um Citizen Kane
Band FILM
Titel Die Legende - Kampf um Citizen Kane
Label/Vertrieb 3L Film GmbH & Co. KG
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 13.01.2011
Laufzeit 85:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
"Citizen Kane". Dieser Name steht fr den wohl bekanntesten amerikanischen Kinofilm aller Zeiten. Ebenso steht er natrlich fr seinen Hauptdarsteller und Regisseur Orson Welles. Im Jahr 1999 nahm sich Regisseur Benjamin Ross die Dokumentation "The Battle over Citizen Kane" als Vorbild, und drehte fr die HBO dieses TV-Drama mit dem Titel "Die Legende - Der Kampf um Citizen Kane", welcher von keinen geringeren als Tony und Ridley Scott produziert wurde.
Die Handlung dreht sich darum, dass Welles eine Idee brauchte fr seinen ersten Kinofilm. Als er eines Abends auf einem Diner bei Zeitungsmogul Randolph Hearst zu Gast ist, verfllt er dem Wahn, einen Film ber diesen Mann drehen zu mssen. Problem ist nur, dass dieser sicherlich nicht erfreut wre, seine intimsten privaten Dinge auf der Leinwand zu sehen, und so hlt Welles die wahre Handlung gegenber Hearst' Leuten geheim. Als der Film jedoch fertig gestellt ist, bekommt Hearst Wind von der Sache, und will mit allen Mitteln verhindern, dass Welles den Film auch nur in irgendein Kino bringt. Welles versucht mit aller Kraft gegen Hearst anzukommen, jedoch hat dieser eine enorme Macht, und nicht nur in den Printmedien.
Neben einer wirklich stilvollen, zu der Zeit passenden Inszenierung, bietet der Streifen einfach geniale Darsteller, die voll und ganz zu berzeugen wissen! Allen voran Liev Schreiber ("Scream 2") als Welles, der das aufstrebende Talent und den bermut sehr gut darzustellen wei. An seiner Seite, brillant wie immer, John Malkovich als sein Drehbuchautor. In weiteren Rollen James Cromwell ("L.A. Confidential"), Michelle Pfeiffer und Roy Scheider. Wer Interesse an der Entstehung dieses Kultstreifens hat, kommt an diesem Film sicherlich nicht vorbei. Mir persnlich waren diese ganzen Details bisher nicht bekannt, und so bekommt man einen passenden Einblick in die damaligen Machtverhltnisse in Hollywood gezeigt. An Extras finden sich leider keine an Bord der DVD, was sicher daran liegen mag, dass er frs US Fernsehen produziert wurde. Das soll aber nicht weiter abschrecken, da er definitiv sehr hochwertig gemacht ist. Nicht zu Unrecht bekam das Filmchen ein paar Preise (Golden Globe als bester Film) und etliche Nominierungen!
<< vorheriges Review
SICK OF SOCIETY - Im Sternbild Des Kaos
nchstes Review >>
V.A. - Nuclear Blast Clips Vol. 1


Zufällige Reviews